Ein Hamelner Urgestein auf der Bühne

Das Rattenfänger-Freilichtspiel startete pünktlich am 9. Mai in die 65. Saison - virtuell! --> Pressemeldung

Seit nunmehr 65 Jahren lockt das Rattenfänger-Freilichtspiel die Besucher zur Hochzeitshaus-Terrasse. Denn hier können Jung und Alt die Sage vom Verschwinden der Kinder live miterleben. Kunterbunt in historischen Kostümen und voller Emotionen erzählen Bürger, Bürgermeister, der Rattenfänger und auch "Ratten" ihre Geschichte.

Vom 9. Mai - 12. September 2021 sollte das Rattenfänger-Freilichtspiel wieder auf der Hochzeitshaus-Terrasse stattfinden. Leider muss auch dieses Jahr der Start-Termin bis auf Weiteres verschoben werden.

Jeden Sommer-Sonntag um 12 Uhr startet auf der Bühne am Hochzeitshaus das beliebte Freilichtspiel. Besucher kommen hier kostenfrei in den Genuss einer dramatischen Inszenierung um Wortbruch und Rache. Die Vorstellung dauert 30 Minuten und findet seinen Abschluss in einem Zug vom Rattenfänger samt "Ratten" und Bürgern durch die Altstadt.

Nach der Aufführung können die Besucher noch an einer Stadtführung mit dem Rattenfänger teilnehmen. Diese beginnt um 12.45 Uhr an der Kurie Jerusalem. Interessenten folgen dem Rattenfänger und seiner Gruppe einfach nach dem Freilichtspiel. Die Führung dauert ca. 60 Minuten. Erwachsene zahlen 12,- €, Kinder bis 12 Jahre 6,- €.

Gefördert wird die ehrenamtliche Schauspielgruppe durch die Stadt Hameln und die Sparkasse Hameln-Weserbergland.

Impressionen vom Theaterstück um Wortbruch und Rache