Bottom

    Neues aus Hameln

    Bürgerforum am 30. Januar

    Was bewegt die Menschen im Klütviertel?

    mehr
    Motto: Gesetzte Ziele umsetzen!

    OB Claudio Griese stellt Haushalt 2019 vor

    Kursbeginn am 3. Februar

    Neue Gästeführer für Hameln gesucht

    Nahezu volle Auslastung und Bestnoten

    Goodbye Medicus - Ein großartiges Musical endet

    Veranstaltungen in Hameln

    Aus unseren Pressemitteilungen ...

    Bauarbeiten machen Vollsperrungen nötig

    Aufgrund verschiedenster Arbeiten wird es ab Montag, 21. Januar, an drei Straßen im Hamelner Stadtgebiet zu Verkehrsbehinderungen beziehungsweise vorübergehenden Vollsperrungen kommen. Betroffen sind die Fontanestraße, die Gröninger Straße und die Sedanstraße, wobei die Vollsperrungen von einigen Stunden bis hin zu mehreren Tagen andauern werden.

    Umweltfreundliches Elektroauto für den Betriebshof

    Es ist knallig orange, flink und hat richtig Power unter der Haube. Es handelt sich um einen E-scooter, die jüngste Neuanschaffung des städtischen Betriebshofes. Das Fahrzeug mit Elektroantrieb ist ab sofort für die Stadtreinigung im Einsatz. Heute wurde es offiziell in Betrieb genommen.

    Hochschule Weserbergland startet ZediTA

    Ein Innovationszentrum für Hameln, das ist Ziel eines neuen Gemeinschaftsprojekts. Dementsprechend groß war die Freude an der Hochschule Weserbergland (HSW), als sie zwischen den Jahren einen Förderbescheid über 159.000 Euro durch den Europäischen Sozialfonds (ESF) erhielt. Auch die Stadt Hameln und der Landkreis Hameln-Pyrmont unterstützen das Projekt der HSW.

    Rote Kreuze – Schicksal der Bäume ist besiegelt

    Die roten Kreuze verheißen nichts Gutes: Insgesamt acht Bäume am Kastanienwall sind nach Einschätzung der Stadt so stark geschädigt, dass sie noch in diesem Winter gefällt werden müssen. Die Verwaltung spricht von einem „erheblichen Risiko“, dass Äste abbrechen und dadurch Passanten gefährdet werden können.