Bottom

    Neues aus Hameln

    Glocken läuten für jeden einzelnen Toten

    Hameln gedenkt der Corona-Opfer

    mehr
    Interessenten für Pop-up-Stores gesucht

    Läden auf Zeit sollen Innenstadt beleben

    Neue Kampagne für regionalen Tourismus

    "Sicher sehen wir uns" - in Hameln!

    Alles Wichtige auf einen Blick

    Corona-Virus: Aktuelle Infos

    Aus unseren Pressemitteilungen ...

    Weitere Verbesserung für Radfahrer

    Ein weiterer Abschnitt im Projekt „fahrradfreundliche Stadt“ steht kurz vor der Fertigstellung. Die Kreuzung Deisterstraße/Falkestraße/Lohstraße ist in den vergangenen Wochen umgestaltet worden, es stehen nur noch Restarbeiten an. Am Montag, 19. April, und Dienstag, 20. April, kommt es zeitweise zu Verkehrsbehinderungen durch Markierungsarbeiten und eine Umstellung der Ampelanlage, teilt die Stadt mit. Wenn alles nach Plan läuft, kann ab Mittwoch der Verkehr wieder wie gewohnt fließen.

    Infoabende an Schulen doch digital

    Eigentlich standen die weiterführenden Schulen mit Hygienekonzepten schon in den Startlöchern: Eltern sollten sich im April als Ersatz für die ausgefallenen Tage der offenen Tür nach Anmeldung über die weiterführende Schulen informieren können. Mit Blick auf die Entwicklung der Corona-Pandemie haben die Schulleitungen der drei Gymnasien und der IGS jedoch entschieden, die Beratungstermine ausschließlich digital durchzuführen.

    Lange ersehnt – nun geht es endlich los

    Gutes Wetter, Osterferien und Langeweile? Das muss nicht sein, denn der lang ersehnte Pumptrack auf dem zukünftigen Gelände des Baileyparks wird morgen eröffnet. Auch wenn der Rasen noch nicht angewachsen ist, hat sich die Stadtverwaltung dazu entschieden, den Kindern und Jugendlichen in dieser Zeit eine kleine Abwechslung zu bieten.

    Lückenschluss in Fahrradachse

    Für Fahrradfahrer ist es eine deutliche Verbesserung: Sie werden künftig schneller und vor allem sicherer vom Basbergviertel in die Innenstadt gelangen können. Nach Ostern beginnen die Arbeiten an einer neuen Radweg-Quere, die die Lücke zwischen der Fahrradstraße Scharnhorststraße und dem Rathausplatz schließen soll.