Das K in Hameln kann's

Das Wohngebiet Kuckuck gehört zum Ortsteil Rohrsen. Die Straßen Kuckuck und Teile der Rohrser Warte bilden gemeinsam ein Soziale-Stadt-Gebiet. Hier leben ca. 650 Menschen aus 18 Nationen.

Der Kuckuck ist Teil des Projekts „Hameln kann’s“. Dabei begleitet das Projekt das monatlich stattfindenden Bewohner*innenfrühstück (jeden 2. Dienstag im Monat) sowie den offenen Bewohner*innentreff (jeden 1. Montag im Monat). Schauen Sie gern einmal vorbei.

Das Projekt Hameln kann´s arbeitet eng mit den Einrichtungen und Vereinen vor Ort zusammen wie dem Landkreis, Kuckucksnest (SAM e.V., AmPuls gGmbH), Impuls gGmbH, Paritätischer Wohlfahrtsverband Hameln-Pyrmont, ProFamilia, Grundschule Rohrsen.

Veranstaltungen am Kuckuck

  • Runder Tisch: 3 Mal im Jahr nach vorheriger Absprache im Kuckucksnest, Kuckuck 14
  • Bewohner*innentreff: Jeden 1. Montag im Monat um 16:30 Uhr im Kuckucksnest, Kuckuck 14
  • Nachbarschaftsfrühstück: Jeden 2. Dienstag im Monat von 10 bis 12 Uhr mit und im Kuckucksnest/ SAM e.V., im Kuckucksnest, Kuckuck 14

Weitere Informationen auch unter www.Kuckucktreff-hameln.de und Quartiersentwicklung Kuckuck - Stadtportal der Rattenfängerstadt Hameln

Was es im Kuckuck Neues gibt, ist auch regelmäßig auf dem öffentlichen Padlet-Feed (eine Art digitale Pinnwand) des Kuckucks nachzulesen.