Ansprechpartner für alle Medien

Als eine der größten Städte im Weserbergland ist Hameln natürlich auch immer wieder Bestandteil der Presse. Regelmäßig gibt die Stadt Einschätzungen und Auskünfte zu den verschiedensten Themen ab. In Hameln müssen Pressevertreter dabei abwägen, ob ihre Anfrage eher in Richtung von Verwaltungsaufgaben geht oder sich auf touristische Inhalte bezieht.

Je nachdem gibt es in der Stadt nämlich unterschiedliche Ansprechpartner. Alle Fragen rund um die Verwaltung, ihre Aufgaben, Ausrichtungen und Ideen gehen an die Pressestelle des Rathauses. Zum Beispiel Fragen nach Schulangelegenheiten, Einwohnerzahlen und Baumaßnahmen. Alle Fragen, die sich um touristische Inhalte drehen, sind an die Pressestelle der Hameln Marketing und Tourismus GmbH (HMT) zu richten. Dazu zählen zum Beispiel Fragen zum Weihnachtsmarkt, zum Pflasterfest und zum Musical Rats. Die jeweiligen Ansprechpartner finden Sie rechts.

Bitte beachten Sie: Diese Ansprechpartner bearbeiten nur Presseanfragen. Bürgerinnen und Bürger können Anregungen und Kritik an anderen Stellen weitergeben.

 

  • Fotos, Bilder, Bastelarbeiten und Gedichte

    "Corona in Hameln" - Ausstellung im "Kaisers"

    Gezeigt wird sie seit Montag (22. Juni) bis zum 17. Juli zu folgenden Zeiten: montags bis freitags von 10 bis 12 Uhr, dienstags zusätzlich von 14 bis 16 Uhr, freitags zusätzlich von 15 bis 17 Uhr. Da…

    mehr

  • "Hamelner Pfeifer-Tag" am 26. Juni

    Besonderer Besuch in der Rattenfängerstadt

    Beginn der virtuellen Übertragung aus dem Museum Hameln: Freitag, 26. Juni, um 20 Uhr. Kanal: YouTube. Link: https://tinyurl.com/PiperTag

    Weitere Aktionen zum "Pfeifer-Tag":

    • Besuch von Robert Browni…
    mehr

  • Aktionstag zur Notlage der Veranstaltungsbranche

    „Night of Light“ am Montag: Hameln sieht rot

    Ins Leben gerufen wurde diese Aktion vom Vorstand der LK-AG Essen, Tom Koporek, der eindrücklich betont, „Die nächsten 100 Tage übersteht die Veranstaltungswirtschaft nicht! Die aktuellen Auflagen und…

    mehr

  • Anmeldeschluss am Freitag, 26. Juni

    Zwei Onlineseminare für Bauwillige

    Wie soll und kann das Gebäude mit elektrischer Energie und Wärme versorgt werden? Worauf müssen Bauherren besonders achten und welche Fördermöglichkeiten  gibt es für Effizienzmaßnahmen? Diese Frage…

    mehr