Ansprechpartner für alle Medien

Als eine der größten Städte im Weserbergland ist Hameln natürlich auch immer wieder Bestandteil der Presse. Regelmäßig gibt die Stadt Einschätzungen und Auskünfte zu den verschiedensten Themen ab. In Hameln müssen Pressevertreter dabei abwägen, ob ihre Anfrage eher in Richtung von Verwaltungsaufgaben geht oder sich auf touristische Inhalte bezieht.

Je nachdem gibt es in der Stadt nämlich unterschiedliche Ansprechpartner. Alle Fragen rund um die Verwaltung, ihre Aufgaben, Ausrichtungen und Ideen gehen an die Pressestelle des Rathauses. Zum Beispiel Fragen nach Schulangelegenheiten, Einwohnerzahlen und Baumaßnahmen. Alle Fragen, die sich um touristische Inhalte drehen, sind an die Pressestelle der Hameln Marketing und Tourismus GmbH (HMT) zu richten. Dazu zählen zum Beispiel Fragen zum Weihnachtsmarkt, zum Pflasterfest und zum Musical Rats. Die jeweiligen Ansprechpartner finden Sie rechts.

Bitte beachten Sie: Diese Ansprechpartner bearbeiten nur Presseanfragen. Bürgerinnen und Bürger können Anregungen und Kritik an anderen Stellen weitergeben.

 

  • Keine Tage der offenen Tür an weiterführenden Schulen

    Infoabende für diesjährige Schulwechsler

    Im Februar sind sie normalerweise im Kalender rot angestrichen: die Tage der offenen Tür an den weiterführenden Schulen in der Trägerschaft der Stadt Hameln. Um den Eltern sowie den Schülerinnen und S...

    mehr

  • Von Kleinanzeigen an der Wäscheleine bis Online-Beratung

    Nachbarschaftshilfe geht auch kontaktlos

    Der Südstadttreffpunkt „KAISERS“, wo normalerweise verschiedene Beratungen, Selbsthilfegruppen, Informationsveranstaltungen und vieles mehr für die Bewohner der Südstadt stattfinden, muss derzeit gesc...

    mehr

  • Umfrage zur Kundenzufriedenheit

    Öffis: Wieder Spitzenreiter in Sachen Tarif

    Mit etwas Verzögerung fand im Jahr 2020 im Auftrag des Landkreises Hameln-Pyrmont die jährliche telefonische Umfrage zur Kundenzufriedenheit der Fahrgäste des Nahverkehrs statt. Aufgrund der Corona-Pa...

    mehr

  • Das zweite Jahr in Folge

    „Ben“ bleibt beliebtester Jungenname

    Die Plätze zwei und drei belegen bei den Mädchen Lina (zwölf) und Marie (zehn), bei den Jungen teilen sich Noah und Theo mit zehn Nennungen den zweiten Platz. Die Jungs haben bei den Geburten leicht d...

    mehr