Ansprechpartner für alle Medien

Als eine der größten Städte im Weserbergland ist Hameln natürlich auch immer wieder Bestandteil der Presse. Regelmäßig gibt die Stadt Einschätzungen und Auskünfte zu den verschiedensten Themen ab. In Hameln müssen Pressevertreter dabei abwägen, ob ihre Anfrage eher in Richtung von Verwaltungsaufgaben geht oder sich auf touristische Inhalte bezieht.

Je nachdem gibt es in der Stadt nämlich unterschiedliche Ansprechpartner. Alle Fragen rund um die Verwaltung, ihre Aufgaben, Ausrichtungen und Ideen gehen an die Pressestelle des Rathauses. Zum Beispiel Fragen nach Schulangelegenheiten, Einwohnerzahlen und Baumaßnahmen. Alle Fragen, die sich um touristische Inhalte drehen, sind an die Pressestelle der Hameln Marketing und Tourismus GmbH (HMT) zu richten. Dazu zählen zum Beispiel Fragen zum Weihnachtsmarkt, zum Pflasterfest und zum Musical Rats. Die jeweiligen Ansprechpartner finden Sie rechts.

Bitte beachten Sie: Diese Ansprechpartner bearbeiten nur Presseanfragen. Bürgerinnen und Bürger können Anregungen und Kritik an anderen Stellen weitergeben.

 

  • Knotenpunkt Reimerdeskamp/Bertholdsweg

    Neuer Kreisel: Am Bailey Park geht es bald rund

    Parallel gibt es im Streckenverlauf Reimerdeskamp – Fahlte – Basbergstraße eine weitere Baustelle: In Höhe des Schulzentrums Nord beginnen die Arbeiten für den Bau eines neuen Busbahnhofs. Die Stadt...

    mehr

  • Bürgerbeteiligung online

    Stadt nimmt Basbergviertel in den Blick

    Im Mittelpunkt der Analyse stehen dabei zwei wesentliche Punkte: Zum einen soll die derzeitige und künftig zu erwartende Verkehrssituation nach der Realisierung des Wohngebietes „Riesackweg“ analysier...

    mehr

  • 18,7 Millionen vom Land

    Freiwillige Corona-Selbsttest für Kindergartenkinder

    Für die rund 208.000 Kinder zwischen drei und sechs Jahren, die in Niedersachsen einen Kindergarten besuchen oder von Tagespflegepersonen betreut werden, können dann zunächst für einen Zeitraum von zw...

    mehr

  • Neue Regeln bei den Öffis

    Anpassung der Maskenpflicht im ÖPNV

    Der Landkreis Hameln-Pyrmont, welcher sich bereits im Laufe der Woche selbst zur Hochinzidenzkommune erklärt hatte, erfüllt aktuell die Maßgaben für die Corona-Notbremse. Somit gilt bis auf weiteres i...

    mehr