Ansprechpartner für alle Medien

Als eine der größten Städte im Weserbergland ist Hameln natürlich auch immer wieder Bestandteil der Presse. Regelmäßig gibt die Stadt Einschätzungen und Auskünfte zu den verschiedensten Themen ab. In Hameln müssen Pressevertreter dabei abwägen, ob ihre Anfrage eher in Richtung von Verwaltungsaufgaben geht oder sich auf touristische Inhalte bezieht.

Je nachdem gibt es in der Stadt nämlich unterschiedliche Ansprechpartner. Alle Fragen rund um die Verwaltung, ihre Aufgaben, Ausrichtungen und Ideen gehen an die Pressestelle des Rathauses. Zum Beispiel Fragen nach Schulangelegenheiten, Einwohnerzahlen und Baumaßnahmen. Alle Fragen, die sich um touristische Inhalte drehen, sind an die Pressestelle der Hameln Marketing und Tourismus GmbH (HMT) zu richten. Dazu zählen zum Beispiel Fragen zum Weihnachtsmarkt, zum Pflasterfest und zum Musical Rats. Die jeweiligen Ansprechpartner finden Sie rechts.

Bitte beachten Sie: Diese Ansprechpartner bearbeiten nur Presseanfragen. Bürgerinnen und Bürger können Anregungen und Kritik an anderen Stellen weitergeben.

 

  • Nachhaltiger Schokoladenkonsum

    Zu Weihnachten: Mit gutem Gewissen genießen

    Ab Montag, 23. November, läuft die Aktion offiziell, die Aktionsbanner hängen aber bereits an den großen Fußgängerbrücken an der Springer Landstraße und der Wangelister Straße, um auf ein gravierendes...

    mehr

  • Waldrand-Begehung mit Forstamtsleiter

    Gefahr von oben „ohne ein Knacken“

    Durch einen, so heißt es, „einmaligen, aber größeren Eingriff“ sollte an diesem gefährlichen Straßenabschnitt ein stabiler und gesunder Waldrand mit geringerem Unterhaltungsaufwand geschaffen werden...

    mehr

  • Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus

    Inzidenz steigt - Szenario B an 17 Schulen

    In diesem für 14 Tage andauernden Wechselmodell kann dann wieder jederzeit das Abstandsgebot eingehalten werden und das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung im Unterricht ist nicht länger erforderlich. Sc...

    mehr

  • Anträge können weiterhin gestellt werden

    Soforthilfe für Kultur, Sport und Soziales

    Für viele Einrichtungen bedeutet das: Vereinsaustritte, gekündigte Kooperationsverträge, fehlende Mieteinnahmen. Bereits im Mai nahm die Stadt Hameln - nach einem ersten Soforthilfeprogramm für kleine...

    mehr