Seitenanfang

Startseite

Seitenbereiche:


Herzlich willkommen auf den Internetseiten der Stadt Hameln!


Der Weihnachtsmarkt hat geöffnet

70 Buden rund um Hochzeitshaus und Marktkirche

Weihnachtsmarkt in Hameln
Die Weihnachtsmarkt-Kulisse rund um Marktkirche und Hochzeitshaus könnte nicht schöner sein: 70 liebevoll gestaltete Hütten warten auf Besucher. Sagenhaft wirkt die Bühne der Hochzeitshaus-Terrasse, gekrönt durch den wunderschönen Lichterhimmel. Überall in den festlich geschmückten Gassen duftet es wieder nach Zimt, Plätzchen und Glühwein. Und die Kinder staunen über die elf Meter hohe Weihnachtspyramide.
Weitere Informationen zum Hamelner Weihnachtsmarkt


OB Claudio Griese möchte das Miteinander stärken

Alle Bürgerinnen und Bürger zu Neujahrsempfang eingeladen

Für Hameln ist es eine Premiere: Die Stadt lädt am Montag, 5. Januar, 18.30 Uhr (Einlass 18 Uhr), zu einem Neujahrsempfang in das Weserbergland-Zentrum ein. Der Termin richtet sich nicht nur an offizielle Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Vereinsleben – eingeladen sind ganz besonders alle Bürgerinnen und Bürger. „Sie sollen bei dem Empfang im Mittelpunkt stehen“, bekräftigt Oberbürgermeister Claudio Griese, der mit dieser Veranstaltung das Miteinander in der Stadt stärken möchte.
mehr


Rattenfänger Michael BoyerBildkommentar:Der Rattenfänger hat auf dem Weg zum immateriellen Kulturerbe der UNESCO eine wichtige Hürde genommen.

Imagegewinn für Hameln

„Riesengroßer Erfolg“

Gute Nachricht von der Deutschen UNESCO-Kommission: Die Rattenfängersage hat es auf die nationale Liste des immateriellen Kulturerbes geschafft. „Es ist ein riesengroßer Erfolg und ein wichtiger Etappensieg“, freut sich Oberbürgermeister Claudio Griese. „Wir sind darauf sehr stolz“, sagt der Rathaus-Chef. Die Image-Wirkung für Hameln könne gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. mehr


Rattenfängersage als immaterielles Kulturerbe

UNESCO nimmt Antrag in nationale Liste auf

Das Brauchtum um die Rattenfängersage in Hameln und das Niederdeutsche Theater haben es geschafft: Die UNESCO hat beide Anträge aus Niedersachsen auf die nationale Liste des immateriellen Kulturerbes gesetzt. mehr


Birgit SchünemannBildkommentar:Birgit Schünemann kümmert sich um die Anliegen ihrer Gesprächspartner.

Stadt richtet Bürgertelefon ein

Der direkte Draht ins Rathaus

Die Stadt geht einen weiteren Schritt auf die Bürgerinnen und Bürger zu: Ab Montag, 15. Dezember, schaltet die Verwaltung ein Bürgertelefon, bei dem die kompetente Sofortauskunft im Vordergrund steht. Rathaus-Mitarbeiterin Birgit Schünemann wird sich jeden Tag von 9 bis 15 Uhr (freitags von 9 bis 12 Uhr) unter der Nummer 202-4444 um die Anliegen ihrer Gesprächspartner kümmern. „Wir sind für Sie da, egal um welche Frage oder Anregung es geht“, verspricht Oberbürgermeister Claudio Griese. Zum Start des Bürgertelefons wird er am Montag von 9 bis 10 Uhr selbst zum Hörer greifen und Anrufe entgegennehmen.
mehr


Neues Referat kümmert sich um Zukunftsaufgaben

OB Griese baut die Verwaltung um

Fünf Wochen nach seinem Amtsantritt kündigt Oberbürgermeister Claudio Griese einen organisatorischen Umbau des Rathauses an: Zum 1. Januar wird ein neues Referat für „Strategische Grundsatzfragen, Wirtschaftsförderung und Öffentlichkeitsarbeit“ gebildet, das direkt dem Rathauschef unterstellt ist. Die Leitung übernimmt Pressesprecher Thomas Wahmes. „In dem neuen Referat sollen wichtige Zukunftsaufgaben gebündelt werden“, sagt Griese. Er greift dabei auf erfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zurück – Neueinstellungen gibt es nicht. mehr


600 Hamelner Kinder dürfen kostenlos in den Circus

Manege frei für Roncalli

Zum ersten Mal kommt der Circus Roncalli in seiner 40-jährigen Geschichte nach Hameln. Der Kult-Circus gastiert vom Donnerstag, 4. Dezember, bis zum Sonntag, 14. Dezember, mit seinem neuen Programm Salto Vitale mitten im Zentrum der Stadt, im Bürgergarten. Der Hamelner Weihnachtsmarkt ist gleich um die Ecke. Mit Roncalli kommt die Crème de la Crème der Circus-Liga in die Rattenfängerstadt. mehr


Leerstehende Briten-WohnungenBildkommentar:Nur noch wenig erinnert an die Zeit der britischen Streitkräfte in Hameln. Nun soll ein Gedenkstein enthüllt werden.

Gedenkstein soll Erinnerung an Briten wachhalten

„Hameln war unser Lieblings-Standort“

Mit einer großen Parade hatten die Briten im Juni endgültig „Goodbye“ gesagt. Doch schon zu diesem Zeitpunkt war klar: Die britischen Pioniere wollten etwas Bleibendes in der Rattenfängerstadt zurücklassen. Am Mittwoch, 3. Dezember, 11.30 Uhr, soll nun ein Erinnerungsstein feierlich enthüllt werden. Ort des Geschehens: eine Grünfläche am Friedrich-Maurer-Weg in der Nähe des ehemaligen Piper´s Club. „Wir haben uns in Hameln sehr wohl gefühlt und erinnern uns gerne an unsere Zeit in Hameln zurück“, erklärt der stellvertretende Landesverbindungsoffizier Alan Patterson. „Deshalb wollen wir der Stadt als Geste unserer engen Verbindung einen Gedenkstein schenken.“ mehr


Mehr Bürgernähe: OB Griese will neue Zielgruppen erreichen

Die Stadt ist nun auch bei Facebook aktiv

Die Stadt geht neue Wege, um auf die Bürgerinnen und Bürger zuzugehen: Ab Montag, 1. Dezember, ist das Rathaus offiziell bei Facebook vertreten, bereits ab sofort ist die Seite freigeschaltet. Die Verwaltung wird unter dem Namen „Rathaus Hameln“ im bekanntesten sozialen Netzwerk unterwegs sein. „Facebook bietet uns die Möglichkeit, noch schneller und unkomplizierter mit den Menschen ins Gespräch zu kommen“, sagt Oberbürgermeister Claudio Griese. Hier geht es direkt zum Facebook-Auftritt der Stadt
mehr


FiZ lädt an den Wochenenden Kinder zu buntem Programm ein

Hamelner Advent hat für Familien viel zu bieten

Pünktlich zum Start des Hamelner Weihnachtsmarktes dürfen sich alle Hamelner Kinder neben vielen Angeboten auf dem Weihnachtsmarkt auch wieder auf tolle weihnachtliche Überraschungen im FiZ freuen. In Kooperation mit der Hameln Marketing und Tourismus GmbH (HMT) hat das FiZ in diesem Jahr wieder einen gut gefüllten Sack mit stimmungsvollen, kreativen und lustigen Angeboten für alle Hamelner Kinder im Gepäck, um ihnen das lange Warten auf das Christkind zu verkürzen. mehr


Isabella GifhornBildkommentar:Isabella Gifhorn wird künftig den Fachbereich Planen und Bauen leiten.

Einstimmiges Votum für Isabella Gifhorn

Die neue Frau fürs Bauen

Sie ist Architektin und Diplomingenieurin und leitet derzeit den Fachdienst Bauordnung, Denkmalschutz und Archäologie bei der Stadt Göttingen. Nun steht  der Wechsel in die Rattenfängerstadt an: Isabella Gifhorn heißt die neue Fachbereichsleiterin Planen und Bauen der Stadt Hameln. Die Mitglieder des Verwaltungsausschusses haben sich in ihrer Sitzung am Mittwoch einstimmig für die 38-jährige Hannoveranerin ausgesprochen. Sie wird ihre Position voraussichtlich am 1. Februar 2015 antreten. Die Fachbereichsleiterstelle ist seit dem Weggang von Volker Mohr im Juni dieses Jahres vakant. mehr




Weitere aktuelle Meldungen aus Hameln ...

Webcam mit Blick über die Weser Richtung Altstadt

 


Werbung

BHW Bausparkasse AG . Reintjes GmbH . Piper-Air - Internet per Funk . Komfort-Hotel Garni Christinenhof . Hamelner Wohnungsbau GmbH . Hotel Stadt Hameln und Hotel zur Börse . Vitalis Hameln

Lenze AG . Logo der XOX Gebäck GmbH in Hameln . Actaris Zähler & Systemtechnik GmbH . LIEDTKE Antriebstechnik GmbH . Cybox GmbH . Vorwerk & Co. Teppichwerke GmbH & Co. KG . Purrmann Logistik GmbH .
Technische Akademie Hameln . GWS Stadtwerke Hameln GmbH . . Städtenetz Exporegion . copyright Stadt Hameln 1996-2006 .



Impressum    |    Datenschutz    |    Zum Seitenanfang.