Seitenanfang

Startseite

Seitenbereiche:


Herzlich willkommen auf den Internetseiten der Stadt Hameln!
 

Ziemlich trübe

Weiterhin launischer April


Den dicken Wintermantel und die Handschuhe sollten Sie nicht allzu weit wegpacken, denn diese Woche wird es weiterhin unbeständig und kalt. Zur Mitte der Woche kann sich vormittags mal die Sonne zeigen, insgesamt ist es aber trüb und es gibt immer wieder Regenschauer. Die Temperaturen erreichen zwischen acht und 13 Grad, durch den böigen Wind fühlt es sich aber viel kälter an. Achtung, in den Nächten kann es immer wieder frostig werden mit Temperaturen um minus drei Grad.Die Wetteraussichten


Testphase startet im Mai

Wochenmarkt bis 14 Uhr geöffnet

„Eine Stunde länger einkaufen wäre für mich ideal“ oder „Schade, bis um ein Uhr schaffe ich es nicht auf den Markt, da bin ich noch arbeiten“ – so haben sich viele Kunden des Wochenmarktes in einer Befragung durch die Hochschule Weserbergland (HSW) geäußert. Die Anregung haben jetzt Marktbeschicker und Stadt aufgenommen: Ab Mittwoch, 3. Mai, wird der Wochenmarkt mittwochs bis 14 Uhr geöffnet sein. mehr


Nach Ostern kommt der Bagger

Stadt lässt Emmerthaler Straße umgestalten

Ab Montag, 24. April, werden im Bereich der Emmerthaler Straße (K12) in Tündern umfangreiche Bauarbeiten vorgenommen. Teilweise kommt es zu Umleitungen, von denen auch der öffentliche Personennahverkehr betroffen ist. mehr


Dialogwerkstatt Hameln2030Bildkommentar:Wie könnte Hamelns Zukunft aussehen? Mit dieser Frage haben sich die Teilnehmer der Dialogwerkstatt Hameln2030 beschäftigt.

Wie kann Hamelns Zukunft aussehen?

"Junge Leute in die Stadt ..."

Die Dialogwerkstatt „Hameln2030“ im Januar war ein großer Erfolg: 348 Teilnehmer unterschiedlichsten Alters und verschiedener Herkunft haben sich in Dialogrunden mit der Frage beschäftigt, wie Hamelns Zukunft aussehen könnte. Grundschulkinder, Jugendliche und Erwachsene, Deutsche und Nicht-Deutsche diskutierten sachlich und hochkonzentriert an zwei Tagen miteinander. Die Arbeitsphasen wechselten sich mit lebhaften Präsentationen und Gesprächen bei einer Tasse Kaffee ab. Das Weserbergland-Zentrum summte förmlich vor Ideen und Gedanken – alles für Hameln! mehr


Brut-, Setz- und Aufzuchtzeit: Stadt bittet um Rücksichtnahme

Hunde müssen an die Leine

Die Stadt Hameln weist darauf hin, dass am 1. April wieder die allgemeine Brut-, Setz- und Aufzuchtzeit begonnen hat. Damit gilt eine generelle Anleinpflicht für Hunde im Wald und in der freien Landschaft. Die Stadt bittet Hundehalter, auf frei lebende Tiere Rücksicht zu nehmen. „Dadurch sollen insbesondere Jungwild sowie am Boden und bodennah brütende Singvögel geschützt werden“, heißt es aus dem Rathaus. mehr


Bildkommentar:Die steile und marode Brücke gehört bald der Vergangenheit an.

Stadt lässt Brücke ab Montag erneuern

Löwe im neuen Gewand

Sie ist alt und brüchig und viel Platz für Begegnungen ist auch nicht. Die Löwenbrücke hat ihre besten Tage hinter sich, deshalb lässt die Stadt ab Montag. 27. März, die Brücke erneuern. Ende Mai soll sie dann wieder für den Fuß- und Radverkehr freigegeben werden. Die 1983 eingeweihte Brücke wird komplett erneuert: Im ersten Schritt wird die vorhandene Brücke versetzt, um so eine Fußwegverbindung für die Arbeiter der Baustelle einzurichten. Anschließend werden die Fundamente, die sogenannten Widerlager, teilweise erneuert, um die neue Brücke aufzunehmen.
mehr


Stadt lobt zum zweiten Mal Umweltpreis aus

Lokale Ideen gesucht

Die Augen der diesjährigen Gewinner sollen am besten genauso leuchten, wie die der Kinder der städtischen Kita Altstadtmäuse. Denn beim Neujahrsempfang der Stadt im Januar wurde ihnen auf dem Schiff Karlshafen der Hamelner Umweltpreis 2016 verliehen. Für ihr Projekt „Knille, Knalle, Knüll - wohin mit dem Müll?“  konnten sich die Zwerge, ebenso wie die Umwelt-AG des Albert-Einstein-Gymnasiums, über ein Preisgeld freuen. Wie gestern im Umweltausschuss beschlossen wurde, wird der Preis auch dieses Jahr  wieder ausgelobt. mehr


Horst TegelerBildkommentar:Horst Tegeler leitet künftig den Fachbereich Bildung, Familie und Soziales im Rathaus.

Horst Tegeler wechselt ins Hamelner Rathaus

Neuer Fachbereichsleiter für Bildung

Der Fachbereich Bildung, Familie und Soziales im Hamelner Rathaus hat eine neue Leitung: Horst Tegeler aus dem Kreis Lippe wird voraussichtlich ab dem Frühsommer diese Aufgabe übernehmen. Dafür haben sich die Mitglieder des Verwaltungsausschusses einstimmig ausgesprochen. Oberbürgermeister Claudio Griese äußerte sich nach der Sitzung zufrieden, einen „überaus breit qualifizierten  Bildungsexperten“ für die wichtige Position gewonnen zu haben. mehr


Stadt ändert Regelung für die Innenstadt

Jetzt wieder eine Stunde parken

Die Parkscheinautomaten sind inzwischen umgerüstet: Ab sofort gilt in der Hamelner Innenstadt eine neue Parkregelung. Die Höchstparkdauer wurde von 30 Minuten auf eine Stunde erhöht. Gleichzeitig steigen auch die Gebühren: Sie betragen nun 2 Euro pro Stunde (bislang 1 Euro). Der Rat hat die Neuregelung im Dezember vergangenen Jahres beschlossen. mehr


Einkaufsstadt HamelnBildkommentar:Hameln hat bei einer bundesweiten Studie gute Noten als Einkaufsstadt erhalten.

Bundesweite Studie gibt der Stadt gute Noten

Hameln ist beliebte Einkaufsstadt

Bei der zum zweiten Mal bundesweit durchgeführten Studie „Vitale Innenstädte“ vom Institut für Handelsforschung (IFH) aus Köln, an der insgesamt 121 Städte teilgenommen haben, hat Hameln überdurchschnittlich gut abgeschnitten. „Hameln punktet als Einkaufsstadt mit einem vielfältigen Einzelhandelsangebot, spannender Gastronomie und einem attraktiven Ambiente in der Innenstadt“, begründet Holger Wellner, Kreisverbandsvorsitzender und Vizepräsident des Handelsverbandes. Insgesamt erhält die Stadt die Note 2,3 und liegt damit deutlich über dem Gesamtdurchschnitt von 2,7, den die Städte in dieser Befragung von ihren Kunden bekamen.
mehr


Hameln will an Wildtierverbot für Zirkusse festhalten

Stadt legt Beschwerde ein

Die Stadt Hameln will am Verbot für Wildtiere in Zirkussen, die auf kommunalen Flächen gastieren, festhalten. Die Verwaltung hat jetzt Beschwerde gegen einen Beschluss des Verwaltungsgerichts Hannover eingelegt. Das Gericht hatte im Eilverfahren dem Zirkus Charles Knie Recht gegeben und damit ein vom Rat der Stadt beschlossenes Wildtierverbot gekippt. mehr



Ältere Meldungen finden Sie hier

 


Werbung

BHW Bausparkasse AG . Reintjes GmbH . Piper-Air - Internet per Funk . Komfort-Hotel Garni Christinenhof . Hamelner Wohnungsbau GmbH . Hotel Stadt Hameln und Hotel zur Börse . Vitalis Hameln

Lenze AG . Logo der XOX Gebäck GmbH in Hameln . Actaris Zähler & Systemtechnik GmbH . LIEDTKE Antriebstechnik GmbH . Cybox GmbH . Vorwerk & Co. Teppichwerke GmbH & Co. KG . Purrmann Logistik GmbH .
Technische Akademie Hameln . GWS Stadtwerke Hameln GmbH . . Städtenetz Exporegion . copyright Stadt Hameln 1996-2006 .



Impressum    |    Datenschutz    |    Zum Seitenanfang.