Seitenanfang

Startseite

Seitenbereiche:


Herzlich willkommen auf den Internetseiten der Stadt Hameln!


Zum Monatsende kommt ein Hochdruckgebiet zu uns

Goldene Oktobertage

Herbststimmung in Hameln
Herbstlaub, das in der Sonne in den allerschönsten Farben strahlt - das können wir in den kommenden Tagen erleben. Denn der Oktober gibt noch einmal alles. Zum Wochenanfang soll sich nach den Vorhersagen der Meteorologen immer mehr Hochdruckeinfluss durchsetzen. Somit kommt die Sonne nach morgendlicher Nebelauflösung länger zum Vorschein und beschert vielen Regionen einige goldene Oktobertage. Eine südwestliche Strömung könnte dabei nochmals recht milde Luft heranführen.
Die Wetteraussichten


Stadt will erneut ausschreiben

Wienerwald-Immobilie: Verkauf ist geplatzt

Wochenlang gab es Gerüchte, Klaus-Peter Othmer wolle „das Handtuch werfen“. Nun hat es die Stadt schwarz auf weiß: Der Baustoff-Unternehmer hat kein Interesse mehr, die ehemalige Wienerwald-Immobilie am Bürgergarten zu übernehmen, um dort ein modernes Restaurant mit Biergarten zu errichten. Das ließ er die Stadt nun in einem Schreiben wissen. mehr


Cover Das Kind im MondBildkommentar:Das Buch "Das Kind im Mond" erhält den Rattenfänger-Literaturpreis 2014.

Literaturpreis wurde zum 15. Mal verliehen

Auszeichnung für „Das Kind im Mond“

Der 15. Rattenfänger-Literaturpreis geht an das im Peter Hammer Verlag erschienene Buch „Das Kind im Mond“ von Jürg Schubiger und Aljoscha Blau. Der Preis wurde im Rahmen eines Festaktes im Hamelner Theater überreicht. Die Auszeichnung nahmen der Illustrator Aljoscha Blau und für den verstorbenen Jürg Schubiger seine Ehefrau Renate Bänninger Schubiger entgegen. Eine hochkarätig besetzte Jury hatte sich einstimmig für „Das Kind im Mond“ ausgesprochen. Der Rattenfänger-Literaturpreis wird alle zwei Jahre vergeben und ist mit 5000 Euro dotiert.
mehr


Sogar eigene Briefmarken gibt es

Entenhausen zu Gast in Hameln

Die DUCKOMENTA ist eine augenzwinkernde Kunst-Ausstellung für die gesamte Familie. Sie präsentiert Kunst auf sehr anspruchsvolle Weise, begleitet von zahlreichen amüsant-erhellenden Texten. Der Besucher erfährt in dieser Ausstellung durch Rekonstruktionen der Kunst- und Kulturgeschichte von einer mysteriösen Entensippe, genannt die „interDucks“. Diese Sippe hat bei ihrer Flucht von der Erde der Menschheit ihre Kunstsammlung, die DUCKOMENTA, hinterlassen. Für die Menschen gilt es nun, die darin verborgenen Geheimnisse zu entschlüsseln. mehr


Dokumentation Erster WeltkriegBildkommentar:Erinnerung an den Ersten Weltkrieg: Das Stadtarchiv hat nun eine Dokumentation vorgelegt. Unser Bild zeigt französische Kriegsgefangene in einem Lager am Reimerdeskamp (ca. 1916).

Dokumentation zum Ersten Weltkrieg erschienen

Blick auf die lokale Geschichte

Das Stadtarchiv Hameln und der Verein für regionale Kultur- und Zeitgeschichte Hameln haben eine von Wilfried Altkrüger zusammengestellte Dokumentation zum Ersten Weltkrieg in Hameln veröffentlicht. Anlässlich des 100. Jahrestages des Kriegsbeginns hatten die Archive von Stadt und Landkreis und der Verein für regionale Kultur- und Zeitgeschichte Hameln vereinbart, die vorhandenen Archivalien systematisch auszuwerten und durch die Berichterstattung der hiesigen Presse zu ergänzen. Die daraus entstandene Dokumentation soll die bisherige Lücke in den Chroniken von Stadt und Landkreis schließen. mehr


Jetzt stehen bloß noch Restarbeiten an

Freie Fahrt auf der Pyrmonter Straße

Freie Fahrt auf der Pyrmonter Straße: Auf allen vier Fahrspuren kann der Verkehr nun wieder fließen – rechtzeitig zum Herbstmarkt in der Hamelner Innenstadt. Allerdings werden die Bauarbeiter den Bereich noch nicht endgültig räumen, es stehen noch Restarbeiten an. mehr


Simone TuennermannBildkommentar:Neue Bildungsmanagerin der Stadt Hameln: Dr. Simone Tünnermann.

Dr. Simone Tünnermann ist neue Bildungsmanagerin

Große Herausforderungen

Die Herausforderungen im Bildungsbereich sind immens: Es geht um Schulentwicklungsplanung, die Überprüfung der Schulträgerschaft und Inklusion. Dr. Simone Tünnermann soll diese Aufgaben nun bei der Stadt Hameln federführend begleiten – als neue Bildungsmanagerin. Die Mitglieder des Verwaltungsausschusses haben sich in ihrer jüngsten Sitzung für die 48-jährige Erziehungswissenschaftlerin aus Aerzen ausgesprochen. Sie wird ihre Stelle zum Jahreswechsel antreten. mehr


Etatentwurf mit Defizit in Höhe von 6,3 Millionen Euro

Haushalt setzt erneut Schwerpunkt beim Thema Bildung

Für Susanne Lippmann ist es der letzte Haushalt - Ende dieses Monats scheidet die Rathauschefin aus dem Amt. Das Zahlenwerk, das sie im Rat präsentierte, schließt im Ergebnishaushalt mit einem Fehlbetrag in Höhe von 6,3 Millionen Euro. Das sei "keine Überraschung", sagte die Oberbürgermeisterin unter Hinweis auf die mittelfristige Finanzplanung. Einen Schwerpunkt setzt der Haushalt im Bildungsbereich. Lesen Sie die Haushaltsrede im Wortlaut. mehr


Neuer Fahrplan der Öffis tritt in Kraft

SANA-Klinikum wieder angebunden

Mit Beginn des neuen Schuljahres am 11. September tritt der Fahrplan 2014/2015 der Öffis für den Linienbusverkehr in Kraft. Im Vergleich zu den vergangenen Jahren sind die Veränderungen in diesem Jahr geringfügig. Positiv für Hameln: Das SANA-Klinikum ist wieder an den Busverkehr angebunden. mehr


MessfahrzeugBildkommentar:Nein, es ist nicht Google: Ein solches Fahrzeug wird in den nächsten Tagen in Hameln unterwegs sein.

Messfahrzeug nimmt Straßen unter die Lupe

Den Schlaglöchern auf der Spur

Wer in den nächsten zwei Wochen einen weißen Kleintransporter mit mehreren auf dem Dach montierten Kameras durch die Straßen fahren sieht, braucht sich nicht zu wundern. Es handelt sich dabei nicht um einen Wagen des Internet-Riesen Google, der Fotos von Häuserfassaden und Naturflächen in Hameln aufnimmt. Vielmehr ist das Fahrzeug im Auftrag der Stadtverwaltung unterwegs und gehört der Schweizer Firma „iNovitas“. Die Linsen der Kameras sind nicht auf Objekte am Straßenrand ausgerichtet, sondern auf die Straßenoberfläche. „Mit dem so gewonnenen Bildmaterial sind wir in der Lage, den bautechnischen Zustand der Straßen zu erfassen und professionell auszuwerten“, sagt Stadtbaurat Hermann Aden.
mehr


HMT beauftragt Münchner Institut mit einer Analyse

Braucht die Rattenfängerstadt zusätzliche Hotelbetten?

Die Hameln Marketing und Tourismus GmbH (HMT) hat das Deutsche Wirtschaftswissenschaftliche Institut für Fremdenverkehr (DWIF) an der Uni München mit der Erstellung einer Hotelbedarfsanalyse für den Standort Hameln beauftragt. Ende des Jahres sollen die Ergebnisse vorliegen.
mehr



Weitere aktuelle Meldungen aus Hameln ...

Webcam mit Blick über die Weser Richtung Altstadt

 


Werbung

BHW Bausparkasse AG . Reintjes GmbH . Piper-Air - Internet per Funk . Komfort-Hotel Garni Christinenhof . Hamelner Wohnungsbau GmbH . Hotel Stadt Hameln und Hotel zur Börse . Vitalis Hameln

Lenze AG . Logo der XOX Gebäck GmbH in Hameln . Actaris Zähler & Systemtechnik GmbH . LIEDTKE Antriebstechnik GmbH . Cybox GmbH . Vorwerk & Co. Teppichwerke GmbH & Co. KG . Purrmann Logistik GmbH .
Technische Akademie Hameln . GWS Stadtwerke Hameln GmbH . . Städtenetz Exporegion . copyright Stadt Hameln 1996-2006 .



Impressum    |    Datenschutz    |    Zum Seitenanfang.