Seitenanfang

Startseite

Seitenbereiche:


Herzlich willkommen auf den Internetseiten der Stadt Hameln!


Noch keine Schneewolken über Hameln, aber:

Der Winter gibt nicht auf

Noch keine Schneewolken
Noch sind es keine Schneewolken, die sich da über Hameln zeigen. Aber das kann sich schnell ändern, denn der Winter gibt sich noch nicht geschlagen. Zwar erwarten die Meteorologen tagsüber immer noch leichte Plusgrade, doch die Niederschläge sollen auch in unserer Region zunehmend in Schnee übergehen.
Die weiteren Wetteraussichten


Who’s who der Gesundheitsbranche trifft sich in Hameln

Gesund in jedem Alter: Gewusst wie

Hameln wird zum Treffpunkt der Gesundheitsbranche. Zur Ersten Regionalen Gesundheitskonferenz im Hamelner Weserberglandzentrum am Mittwoch, 11. Februar (16 Uhr), werden mehr als 100 Gäste aus dem Gesundheits- und Sozialwesen sowie aus Verwaltung und Politik erwartet. Es gibt informative Themeninseln mit den Überschriften  „Gesund als Kind“, „Gesund im Beruf“ und „Gesund im Alter“. Aber nicht nur die Experten haben das Wort: Auch alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, die Veranstaltung zu besuchen. mehr


Finanzausschuss: In Rathaus-Thema kommt Bewegung

OB Griese: „Es muss endlich Gas gegeben werden“

Wie geht es mit dem Hamelner Rathaus weiter? In die Frage scheint jetzt Bewegung zu kommen. Jedenfalls hat sich der Ausschuss für Finanzen, Personal und Wirtschaft in seiner über sechsstündigen (!) Sitzung dafür ausgesprochen, Mittel freizumachen, um sich fachkundigen Rat von Experten zu holen. Zudem könnte es bald grundlegende Verbesserungen für alle Hamelner Verkehrsteilnehmer geben, Essen für Schülerinnen und Schüler könnte attraktiver werden. mehr


Bildkommentar:900 Menschen waren zur Mahnwache gekommen.

Mahnwache mit klarer Botschaft

„Hameln ist bunt“

Schon eine Viertelstunde vor Beginn der Mahnwache wird es eng. Der Fußweg vor dem Kirchenkreisamt am Bahnhofskreisel reicht nicht mehr, um die vielen Menschen aufzunehmen. Dicht an dicht stehen sie da, nehmen die Fahrbahn mit ein, die Innenfläche des Kreisels, den Platz vor der Volksbank-Filiale. Und gemeinsam skandieren sie: „Hameln und das Weserbergland sind nicht braun, sondern bunt.“ mehr


FiZ macht in den Oster- und Sommerferien Angebote für Schulkinder

Spaß und Spiel mit dem „Netzwerk Ferienbetreuung“

Das neue Jahr hat kaum angefangen, schon werden in vielen Betrieben die Planungen für Oster- und Sommerferien gemacht. Viele Eltern müssen sich dann Gedanken machen, an welchen Tagen sie sich in den Schulferien selber auch frei nehmen und an welchen Tagen sie ihre Kinder in Betreuung geben können. Ein sehr gutes Betreuungs-Angebot für schulpflichtige Kinder ab sechs Jahren unterbreitet das FiZ mit dem „Netzwerk Ferienbetreuung“. Alle Ferien-Angebote sind hier sehr bunt und vielfältig, so dass für jeden Geschmack und Bedarf mit Sicherheit etwas dabei ist. Bei den Kindern kommt daher keine Langeweile auf! Die einzelnen Programmpunkte können ab Samstag, 24. Januar, gebucht werden. mehr


Polizeiorchester NiedersachsenBildkommentar:Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein Konzert des Polizeiorchesters Niedersachsen in Hameln.

Spannendes Programm aus Klassik, Swing und Pop

Polizeiorchester Niedersachsen kommt

Einen kurzweiligen Konzertabend genießen und dabei etwas Gutes tun. Dazu laden der Lions Club Hameln Weserbergland und die Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden am Donnerstag, 19. März, um 19 Uhr in die Aula des Albert-Einstein-Gymnasiums in Hameln ein. Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr wird das Polizeiorchester Niedersachsen auch in diesem Jahr das Publikum mit einem abwechslungsreichen Programm begeistern. mehr


Gemeinsames Vorgehen in der Flüchtlingspolitik

Landkreis und Stadt planen „Runden Tisch“

Schulterschluss in der Flüchtlingspolitik: Die Spitzen von Landkreis und Stadt haben sich darauf verständigt, bereits im Februar zu einem „Runden Tisch Flüchtlinge“ einzuladen. An dem Treffen sollen ebenfalls die Bürgermeister aller anderen Städte und Gemeinden im Landkreis teilnehmen. Auch Menschen und Initiativen, die sich in der Flüchtlingshilfe engagieren, sollen einbezogen werden. mehr


Bildkommentar:Keine roten Zahlen: Der Hamelner Verwaltung gelingt für 2015 der Haushaltsausgleich.

Einnahme-Plus soll in Straßensanierung fließen

Griese kann Haushalt 2015 ausgleichen

Ein Loch von 6,3 Millionen Euro klaffte im Haushaltsplanentwurf für 2015, den die frühere Oberbürgermeisterin Susanne Lippmann im Oktober vergangenen Jahres vorgelegt hatte. Amtsnachfolger Claudio Griese gelingt nun die Kehrtwende: Er hat dem Arbeitskreis Haushaltskonsolidierung einen ausgeglichenen Etatentwurf präsentiert – ein Defizit gibt es nicht mehr. Nach den Worten des Rathauschefs soll das „kein Einmaleffekt“ sein, für die Folgejahre sehe es nun ebenfalls wesentlich besser aus. Allerdings kämen auch Belastungen auf die Bürgerinnen und Bürger zu. mehr


Stadt lädt zu Neujahrsempfang ein ...

... und 600 Bürger kommen

Es ist ein großer Erfolg: Zum ersten Mal hat die Stadt Hameln einen Neujahrsempfang ausgerichtet. Und ausdrücklich alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen worden zu kommen. Die Resonanz ist überwältigend. Über 600 Menschen sind es am Ende – einen derartigen Andrang  haben sich selbst Oberbürgermeister Claudio Griese und Organisator Thomas Wahmes wohl in ihren kühnsten Träumen  nicht erhofft. mehr


Zwei neue Referate gehen an den Start

OB setzt Schwerpunkt bei Familien und Bildung

Rathausumbau Teil zwei: Oberbürgermeister Claudio Griese hat ein Referat für „Familie und soziale Entwicklung“ eingerichtet, das bereits seine Arbeit aufgenommen hat. Außerdem ist ein neues Referat „Kommunales Bildungsmanagement“ an den Start gegangen. Beide Referate sind Stadträtin Gaby Willamowius direkt unterstellt. „Damit können zentrale Themenfelder künftig an herausgehobener Stelle gebündelt werden“, begründet Griese den Schritt. Bereits vor zwei Wochen hatte der Rathauschef die Schaffung eines Referats „Strategische Grundsatzfragen, Wirtschaftsförderung und Öffentlichkeitsarbeit“ bekanntgegeben. mehr


Rattenfänger Michael BoyerBildkommentar:Der Rattenfänger hat auf dem Weg zum immateriellen Kulturerbe der UNESCO eine wichtige Hürde genommen.

Imagegewinn für Hameln

„Riesengroßer Erfolg“

Gute Nachricht von der Deutschen UNESCO-Kommission: Die Rattenfängersage hat es auf die nationale Liste des immateriellen Kulturerbes geschafft. „Es ist ein riesengroßer Erfolg und ein wichtiger Etappensieg“, freut sich Oberbürgermeister Claudio Griese. „Wir sind darauf sehr stolz“, sagt der Rathaus-Chef. Die Image-Wirkung für Hameln könne gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. mehr




Weitere aktuelle Meldungen aus Hameln ...

Webcam mit Blick über die Weser Richtung Altstadt

 


Werbung

BHW Bausparkasse AG . Reintjes GmbH . Piper-Air - Internet per Funk . Komfort-Hotel Garni Christinenhof . Hamelner Wohnungsbau GmbH . Hotel Stadt Hameln und Hotel zur Börse . Vitalis Hameln

Lenze AG . Logo der XOX Gebäck GmbH in Hameln . Actaris Zähler & Systemtechnik GmbH . LIEDTKE Antriebstechnik GmbH . Cybox GmbH . Vorwerk & Co. Teppichwerke GmbH & Co. KG . Purrmann Logistik GmbH .
Technische Akademie Hameln . GWS Stadtwerke Hameln GmbH . . Städtenetz Exporegion . copyright Stadt Hameln 1996-2006 .



Impressum    |    Datenschutz    |    Zum Seitenanfang.