Der Gewerbepark direkt an der B217

Der Gewerbepark Hottenbergsfeld springt jedem, der sich Hameln aus Richtung Hannover auf der Bundesstraße 217 nähert, sofort ins Auge. Als "Stadttor im Grünen" zeigt er Hameln als wachsenden und modernen Wirtschaftsstandort. Der Gewerbepark bietet Unternehmen also optimale Voraussetzungen zur Ausbildung einer repräsentativen Adresse.

Die verkehrliche Anbindung an die Region Hannover ist durch den Ausbau der B 217 und die S-Bahn-Verbindung optimal. Unternehmen sind so in die Nachbarregionen und auch deutschlandweit optimal vernetzt. Mit der angedachten Südumgehung der Stadt Hameln wird zudem die Anbindung nach Ostwestfalen entscheidend verbessert.

Die Flächen sind für Dienstleistungsunternehmen ebenso geeignet wie für produzierende Gewerbe- und Industriebetriebe. Im Hottenbergsfeld sind Einzelhandelsbetriebe allerdings ausgeschlossen, sofern sie nicht im Zusammenhang mit einer Produktion oder Dienstleistung stehen. Grundstücksgrößen werden individuell zugeschnitten: die Mindestgröße liegt bei zirka 2000 Quadratmetern. Der Grundstückskaufpreis beträgt inklusive Erschließungskosten 20 Euro pro Quadratmeter.

Bitte beachten Sie, dass es im Stadtgebiet auch ungenutzte Gewerbeflächen in Rerserve gibt.

Informationen über alle Gewerbegebiete und -flächen finden Sie im Gewerbeflächenkataster.

Das Gewerbegebiet Hottenbergsfeld liegt direkt an der B217 und zeichnet sich durch viele Grünflächen aus.