Umwelttage: Green Buildung? Die HAWK zeigt sich

Am 5. und 6. September öffnet der Studiengang Green Building der HAWK im Rahmen der Umwelttage für alle Interessierten seine Türen und zeigt in Führungen mit drei verschiedenen Erlebnis-Stationen, was sich hinter dem Studiengang verbirgt.

Datum: 05.09.2018, 9 - 17.30 Uhr
 

Erfahren Sie mehr zu effizienter Gebäudetechnik, nachhaltiger Architektur und dem Zusammenhang von Mensch und Umwelt.

Treffpunktfür die Führung ist der Parkplatz Billerbeck 2 in Holzminden

 

Führungen für Schulklassen: 9 bis 10.30 Uhr, 11 bis 12.30 Uhr, 13.30 bis 15 Uhr
Öffentliche Führung: 16 bis 17.30 Uhr

STATION 1A – DAS NATIVPLUS-HAUS

Wie baut man eigentlich umweltfreundlich, energieeffizient, nachhaltig und gesund? Das von Studenten entwickelte und selbst gebaute NativPlus-Haus, ein begehbares Modellhaus in Holzbauweise mit Smart Home-Technologie, zeigt, wie es geht. Ökologische Baustoffe laden zum Anfassen und Technik zum Erleben ein.

STATION 1B – DER HYDRAULISCHE ABGLEICH EINFACH ERKLÄRT

Wieso sind die Heizkosten so hoch? Warum wird es in einigen Räumen nicht richtig warm oder in anderen viel zu heiß? Eine Heizungsanlage besteht aus vielen Einzelkomponenten und diese arbeiten oftmals nicht optimal zusammen. Eine Optimierung mittels hydraulischem Abgleich kann da Abhilfe schaffen. Lernen Sie diese einfache und kostengünstige Maßnahme in einem Experiment kennen. In einem Wettbewerb können sich Interessierte zudem beim hydraulischen Abgleich messen: Wer schafft es, die Heizung richtig einzustellen?

STATION 2 – VIRTUAL REALITY WORKSHOP

Wagen Sie einen Blick und entdecken Sie eine neue Welt! Mittels einer Virtual Reality Brille begeben Sie sich in einem virtuellen Spaziergang auf Entdeckungsreise in ein nachhaltiges Gebäude der Zukunft.

In Kooperation mit der HAWK, dem Landkreis Holzminden und der Klimaschutzagentur Weserbergland

zurück zur Übersicht