Weihnachtszeit in Hameln

Weihnachtszeit in Hameln

Sagenhaftes Programm ...
... vor traumhafter Kulisse

Ihre Anreise zum Hamelner Weihnachtsmarkt

Inmitten der wunderschönen Hamelner Altstadt geht es los! Die 70 Hütten ziehen sich einmal durch die Osterstraße und rund um das einzigartige Ensemble von Hochzeitshaus und Marktkirche.

Infos Programm Bilder-Galerie

Mit dem Auto:
Die Parkhäuser Rattenfänger-Halle, Rathausplatz, Kopmanshof, Stadt-Galerie, Bahnhof und "Rondell" bieten Hunderte Stellflächen und sind nicht weit von der Innenstadt - also vom Festgelände - entfernt. Folgen Sie einfach dem elektronischen Parkleitsystem. Ausweichen können Besucher auch auf die Parkplätze vom Finanzamt, der AOK und vom Kreishaus.

Das Parkhaus Stadt-Galerie ist am Freitag und Samstag bis 20 Uhr und am Sonntag gar nicht geöffnet, die anderen Parkhäuser haben durchgehend für Sie geöffnet.


Mit der Bahn:
Anreise über ICE Bahnhöfe Hannover und Hildesheim. Ab Hannover und Paderborn mit der S-Bahn/Regionalbahn. Ab Bünde (Bad Oeynhausen-Süd) und Bodenburg (über Hildesheim und Elze) mit der NordWestBahn.
Deutsche Bahn

NordWestBahn

Zu Fuß ist die Innenstadt vom Bahnhof in ca. 12 Minuten zu erreichen. 

Mit dem Bus:
Vor dem Bahnhofsgebäude befindet sich eine Anzeigetafel. Alle Abfahrten, bei denen "City" angegeben ist, fahren Richtung Innenstadt.
Busfahrplan

Anruf-Sammeltaxi: http://www.oeffis.de/cms/ast.html

Mit dem Reisebus:
Kostenlose Busparkplätze sind in Hameln ausreichend vorhanden. Diese finden Sie an der Deisterallee in unmittelbarer Nähe zur Tourist-Info, am 164er-Ring und am Dampferanleger/Rattenfänger-Halle.