Bottom

    Neues aus Hameln

    Erster Stadtrat: Nachfolge noch offen

    Aden verzichtet auf weitere Amtszeit

    mehr
    Namenssuche für Maskottchen abgeschlossen

    Familie Fuchs mischt die Stadtbücherei auf

    Mystica Hamelon vom 3. bis 5 März

    Das Mittelalter kehrt zurück in die Altstadt

    Schnelles Internet im Osten und Norden der Stadt

    Breitbandausbau in Hameln gestartet

    Aus unseren Pressemitteilungen ...

    Montag startet Baubeginn am Wilhelmsplatz

    Ab dem 6. Februar werden die Arbeiten zur Umgestaltung des Wilhelmsplatzes fortgesetzt. Dazu muss die Brücke über die Hamel komplett gesperrt werden. Die Verbindung von der Hugenottenstraße zur Hermannstraße bleibt befahrbar, dagegen muss die Durchfahrt zwischen Grütterstraße und Bennigsenstraße zunächst gesperrt werden.

    Ab sofort kontaktlos bezahlen im Bus der Hamelner Öffis

    Im Rahmen des Förderprogramms „Digitalisierung kommunaler Verkehrssysteme“ des Bundesministeriums für Digitales und Verkehr wurden die Öffis in den vergangenen Monaten in Form von moderner Ausstattung unterstützt – zum Vorteil aller Busfahrgäste Hamelns.

    Hoher Touristik-Besuch in Hameln zu Gast

    Hohen Besuch empfing die Hameln Marketing und Tourismus GmbH (HMT) am 26. und 27. Januar im Infocenter. Der Aufsichtsrat der DTV Service GmbH tagte auf Einladung von HMT-Geschäftsführer Harald Wanger in der Rattenfängerstadt. Er gehört dem Gremium seit fünf Jahren an.

    Sanierung von Altstadt-Häusern lohnt sich

    Für die Sanierung von Gebäuden in der Altstadt bietet die Stadt Hameln weiterhin finanzielle Unterstützung in Form eines Förderzuschusses an. Die finanzielle Zuwendung kann sich bei denkmalgeschützten Gebäuden auf bis zu 250.000 Euro und bei Gebäuden von ortsbildprägender, bauhistorischer Bedeutung auf bis zu 150.000 Euro belaufen.