Bottom

    Neues aus Hameln

    Erfolgreiches Jahr - trotz Corona

    "RATS" verabschiedet sich in die Winterpause

    mehr
    Hameln: ein Ort für Olympioniken

    Bewerbung als „Host town“ bei den Special Olympics

    Täglich geöffnet und Samstags-Sondertermine

    Besuch im Bürgeramt ohne Termin möglich

    Pralles Programm vom 31. Juli bis 10. Oktober

    „Hameln. Komm, wie Du bist!“

    VERANSTALTUNGEN IN HAMELN

    Zum Veranstaltungskalender

    Aus unseren Pressemitteilungen ...

    Wählen vor der Bundestagswahl am 26. September

    Wählerinnen und Wähler, die zur Bundestagswahl am 26. September nicht ins Wahllokal kommen können, haben die Möglichkeit im Briefwahlbüro im Erdgeschoss des Hochzeitshauses ihre Briefwahlunterlagen persönlich abzuholen oder gleich vor Ort zu wählen.

    Neu in der Innenstadt: Zuckersüß und unverpackt

    Die Baustraße verändert ihr Gesicht: Nicht nur können Besucherinnen und Besucher seit Juli ihr Mittagessen auf neu gestalteten Außenbereichen in der Sonne zu sich nehmen, zwischen Blumen und neuen Bäumen im verkehrsberuhigten Bereich – auch im ehemaligen „Betten Brauns“ tut sich seit einigen Wochen etwas. Die vormals abgeklebten Schaufenster sind wieder einsehbar, im Inneren arbeiten Handwerker, verlegen Leitungen, streichen die Wände. Das seit Januar 2020 leerstehende Geschäft wird endlich wiederbelebt – mit einem ganz besonderen Konzept: „natürlich ohne …“.

    Roseggerstraße ab. 6. September voll gesperrt

    Aufgrund von Asphaltarbeiten gilt für die Roseggerstraße ab Montag, 6. September, ein Halteverbot. Ab Mittwoch, 8. September, muss die Straße dann voll gesperrt werden. Anlieger der Straße können ihre Grundstücke mit Einschränkungen jederzeit erreichen.

    Sicher im Unterricht: Stadt installiert Luftfilter

    Gemeinsamer Unterricht im Klassenraum, sozialer Austausch mit anderen Kindern, ablenkungsfreie Lernräume: Welchen Stellenwert die Schule im Alltag junger Menschen hat, wurde umso deutlicher, als sie während der Pandemie nicht oder nur teilweise betreten werden konnte. Eines der drängendsten Anliegen von Lehrern und Schulleitungen, Eltern, Schulträgern und Politik im nun beginnenden neuen Schuljahr ist es deshalb, erneute Schulschließungen oder Szenarienwechsel zu verhindern.