Rund 2000 Plätze in über 30 Einrichtungen

In Hameln ist für jedes Kind im Alter von drei bis sechs Jahren ein Kitaplatz sicher. Das umfangreiche und vor allem vielfältige Betreuungsangebot bietet die Stadt in Zusammenarbeit mit  freien Trägern an.

Denn neben den vier städtischen Kindertagesstätten sorgen zwölf Träger – wie die evangelischen und katholischen Kirchengemeinden, das Deutsche Rote Kreuz, die Arbeiterwohlfahrt und verschiedene andere Vereine – dafür, dass in Hameln über 2000 Betreuungsplätze an über 30 Standorten angeboten werden können.

Dazu gehören: 1450 Kindergartenplätze für Drei- bis Sechsjährige in insgesamt 26 verschiedenen Einrichtungen, und rund 400 Plätze für unter dreijährige Kinder.

Außerdem stehen in drei verschiedenen Einrichtungen insgesamt 88 Hortplätze zur Verfügung. Für die gemeinsame Betreuung von behinderten und nicht behinderten Kindern sind insgesamt 37 Integrationsplätze vorhanden. Bei der Betreuungszeit können Eltern zwischen viereinhalbstündigen Halbtagsplätzen, Dreiviertel- und Ganztagsplätzen wählen. Auf Wunsch können natürlich auch Sonderbetreuungszeiten vereinbart werden.

Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Betreuung Ihres Kindes und das Elternportal ist die Abteilung Kindertagesbetreuung. Hier bekommen Sie alle Informationen zu den Kindernestern.

Informationen über das Interessenbekundungsverfahren zur Vergabe einer Trägerschaft einer Kindertagesstätte stellen wir Ihnen ebenfalls gern zur Verfügung.

Weiterführende Informationen über die Hamelner Einrichtungen finden im Elternportal der Stadt. Dort können Sie Ihr Kind auch für einen Betreuungsplatz vormerken.