Schöne Adventskombination gesucht?

Mitten im Herzen der Altstadt, vor der entzückenden Kulisse der Fachwerkhäuser und der Bauten im Weserrenaissance-Stil, wird es ab dem 26. November wieder stimmungsvoll. Der Hamelner Weihnachtsmarkt, mit über 70 weihnachtlich geschmückten Holzhäuschen rund um Hochzeitshaus und Marktkirche entführt in eine wundervolle Weihnachtswelt. Neben allerlei Kunstgefertigem zum Verschenken, gibt es auch leckere Weihnachts-Spezialitäten und selbstverständlich heißen Getränke zum Wärmen. Rund um den Weihnachtsmarkt bieten sich in Hameln viele weitere Attraktionen.

Traditionsgemäß führt der Rattenfänger Besucher auch zur kalten Jahreszeit durch die Stadt. Dieses Mal gesellt sich „Der Medicus“ dazu. Ab dem 14. Dezember gibt er im Theater Hameln bei 30 Aufführungen eine Einweisung in die Medizin des Mittelalters – inszeniert als eindrucksvolles Musical. Das Musical, beruhend auf den Weltbestseller des Autors Noah Gordon, läuft bis zum 3. Januar 2019 mit Vorstellungen an den Weihnachtsfeiertagen, Silvester und Neujahr – nachmittags und auch abends.

Wer bei seinem Musical-Besuch Hameln noch näher kennenlernen möchte, für den bietet sich eines der attraktiven Pakete an. Im Pauschal-Paket Medicus-Arrangement lernen die Übernachtungsgäste zusätzlich zum "Medicus" noch Friedrich Sertürner kennen. Der Erfinder des Morphiums lebte einst in Hameln.

Die Pauschal-Weihnachtsangebote „Es weihnachtet sehr Hameln“ (eintägig) und „Bezaubernde Weihnachtsstimmung“ (zwei Tage) inklusive deftigem Grünkohlessen sowie einer Stadtführung gelten als Klassiker. Auch der Besuch des Museums und die Schauglasbläserei sind sehr empfehlenswert.

Der Besuch des Museums bietet sich ganz besonders an, da ab November hier die Sonderausstellng „Inspiration Mittelalter. Das Zeitalter des Medicus“ zu bestaunen ist. Das Ausstellungsprojekt im Hamelner Museum zum „Medicus“ zeigt unter anderem Original-Requisiten aus dem Film, z.B. das Kostüm von Ben Kingsley.

Die Führungen mit dem Rattenfänger in der Vorweihnachtszeit

Am 30. November und am 7. und  14. Dezember, um jeweils 14.30 Uhr führt Hamelns "Wahrzeichen" durch die verwunschenen Gassen. Startpunkt ist das Infocenter Hameln. Die Führung dauert 60 Min und kostet 10 Euro (Erwachsene) und 5 Euro (Kinder).

Die Nächtliche Führung mit dem „Türmer“

Der Türmer führt am 1., 8., und 15. Dezember um 17 Uhr durch die Stadt. Startpunkt ist vor dem Eingang der St. Nikolai-Kirche, Am Markt. Die Führung dauert 90 Minuten und kostet 10 Euro (Erwachsene) beziehungsweise 5 Euro (Kinder bis 12 Jahre).

Und es gibt täglich auch eine „klassische“ Stadtführung während der gesamten Weihnachtsmarktzeit: Sie startet um 10.30 Uhr am Infocenter, dauert 60 Minuten und kostet 5 Euro beziehungsweise 3 Euro (Kinder bis 12 Jahre).

Weitere Erlebnis-Bausteine runden den Besuch im weihnachtlichen Hameln für Kinder und Erwachsene einmal mehr ab:

  • "Lütje Eisbahn" für Kinder
  • Weihnachtliche Konzerte im Münster St. Bonifatius oder in der Marktkirche St. Nicolai
  • Adventsfahrten mit dem Schiff auf der Weser
  • Besuch der Glasbläserei im historischen Pulverturm
  • Museum Hameln mit Rattenfänger-Theater
  • Attraktive Einkaufsmöglichkeiten 

Öffnungszeiten des Weihnachtsmarktes:

26. November bis 23. Dezember

Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag: 10 bis 20 Uhr

Freitag und Samstag: 10 bis 22 Uhr

Sonntag: 11 bis 20 Uhr

Samstag, 1. Dezember: Mystische Nacht und Late-Night-Shopping

zurück zur Übersicht