Ansprechpartner für alle Medien

Als eine der größten Städte im Weserbergland ist Hameln natürlich auch immer wieder Bestandteil der Presse. Regelmäßig gibt die Stadt Einschätzungen und Auskünfte zu den verschiedensten Themen ab. In Hameln müssen Pressevertreter dabei abwägen, ob ihre Anfrage eher in Richtung von Verwaltungsaufgaben geht oder sich auf touristische Inhalte bezieht.

Je nachdem gibt es in der Stadt nämlich unterschiedliche Ansprechpartner. Alle Fragen rund um die Verwaltung, ihre Aufgaben, Ausrichtungen und Ideen gehen an die Pressestelle des Rathauses. Zum Beispiel Fragen nach Schulangelegenheiten, Einwohnerzahlen und Baumaßnahmen. Alle Fragen, die sich um touristische Inhalte drehen, sind an die Pressestelle der Hameln Marketing und Tourismus GmbH (HMT) zu richten. Dazu zählen zum Beispiel Fragen zum Weihnachtsmarkt, zum Pflasterfest und zum Musical Rats. Die jeweiligen Ansprechpartner finden Sie rechts.

Bitte beachten Sie: Diese Ansprechpartner bearbeiten nur Presseanfragen. Bürgerinnen und Bürger können Anregungen und Kritik an anderen Stellen weitergeben.

 

  • am 6. und 7. Mai in Hameln „downtown“

    VollMund: Straßenfest für „food lover“

    Herzlich willkommen beim 2. Street-Food Market „VollMund“ am 6. und 7. Mai in Hameln. Hier trifft geballte kulinarische Vielfalt auf ungebremste Entdeckerfreude! Beim VollMund begeistern Hamelner Gast... mehr

  • Frau Holle alias Jathe freut sich!

    Rattenfänger von Hameln übergibt „Sagenhaft“ an Frau Holle

    Am 17.04.2017 übergab der Rattenfänger im Rahmen der dortigen Märchenwoche am Söder Tor den "Sagenhaft-Staffelstab" an Frau Holle und half ihr gleich beim Bettenschütteln. Anschließend ging es gemeins... mehr

  • Neuerwerbung mit Mitteln der Dr. Gerhard-Pieper-Stiftung

    Rattenfänger-Schrank für das Museum

    Finanziert wurde der Erwerb mit Mitteln der Dr. Gerhard-Pieper-Stiftung, die unter anderem den Ankauf von Sammlungsobjekten mit stadtgeschichtlichem Bezug für das Hamelner Museum fördert. Es handelt ... mehr

  • Schulzentrum Nord: Start der vorbereitenden Arbeiten

    Es geht los auf Hamelns größter Baustelle

    Für Schüler und Lehrkräfte wird aber schon nach den Osterferien klar sichtbar sein, dass es nun losgeht. Während der Ferien haben im Gebäude des Albert-Einstein-Gymnasiums die Handwerker das Sagen: Si... mehr