Projekte planen, gestalten und überwachen

Stellenbeschreibung

Als Stadtinspektor arbeiten Sie im Herzen der Verwaltung. Sie überwachen, planen und gestalten in unterschiedlichster Funktion den Verwaltungsablauf in der Stadt Hameln. Zum Beispiel in Bereichen wie Verkehrsplanung, Stadtentwicklung oder Bauverwaltung. Dabei entscheiden Sie, ob Anträge bewilligt oder abgelehnt werden und nehmen je nach Behörde auch Ortstermine wahr. Zudem kümmern Sie sich um Anliegen von Bürgern und Bürgerinnen oder leiten sie an die zuständigen Mitarbeiter weiter. Als Kommunalbeamter/beamtin überwachen Sie die Einhaltung von gesetzlichen Regelungen und treffen Entscheidungen auf Grundlage rechtlicher Vorschriften. 

In der Personal- und Finanzverwaltung oder Beschaffung planen Stadtinspektoren den Bedarf, stellen Haushaltspläne auf oder führen Ausschreibungs- und Vergabeverfahren durch. Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung gelten Stadtinspektoren als Kommunalbeamte in der Allgemeinen Verwaltung in der Laufbahngruppe 2. 

 

Ausbildung

Für Ihr Duales Studium besuchen Sie das Niedersächsische Studieninstitut in Hannover. Das Studium dauert drei Jahre. Es umfasst vor allem rechts-, wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Inhalte. Ausreichend Praxiserfahrung sammeln Sie während der Studienabschnitte in der Stadtverwaltung. Nach dem Studium wird entschieden, in welchem Einsatzbereich Sie bei der Stadt arbeiten. Zu einem späteren Zeitpunkt können Sie ein Masterstudium anschließen.

 

Voraussetzungen

Um zum Dualen Studium zugelassen zu werden, benötigen Sie mindestens die Fachhochschulreife mit guten Noten in Deutsch, Mathematik und Englisch. Weiterhin müssen Sie die beamtenrechtlichen Voraussetzungen erfüllen und ein Auswahlverfahren absolvieren. Zudem sollten Sie kontaktfreudig und freundlich sein und gut im Team arbeiten können. Des Weiteren sollten angehende Stadtinspektoren/innen Freude an der Arbeit mit Gesetzestexten und Interesse am wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Geschehen haben.