Haushaltsbefragungen 2018

Seit 1957 werden Mikrozensusbefragungen durchgeführt. Gefragt werden unter anderem allgemeine Angaben (z.B. Geschlecht, Geburtsjahr, Familienstand), Angaben zur Erwerbstätigkeit oder Arbeitssuche, Angaben zur Aus- und Weiterbildung, Angaben zum Lebensunterhalt sowie im vierjährlichen Wechsel Angaben zur Wohnsituation, zur Krankenversicherung, zum Pendlerverhalten und Fragen zur Gesundheit. Mit diesen Kenntnissen können Bund und Länder die Bevölkerungsgruppen, die in besonderem Maße der staatlichen Unterstützung und Fürsorge bedürfen, effektiv fördern. Es kommt daher auf jede Auskunft an, egal ob von jüngeren oder von älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern.

Für die Teilnahme am Mikrozensus wird jedes Jahr ein Prozent der niedersächsischen Bevölkerung nach einem mathematisch-statistischen Zufallsverfahren ausgewählt und in der Regel in vier aufeinanderfolgenden Jahren befragt. Eine einmal ausgewählte Wohnung bleibt also normalerweise 4 Jahre nacheinander in der Stichprobe.

Der Mikrozensus ist eine amtliche Erhebung, alle Personen in den ausgewählten Wohnungen unterliegen grundsätzlich einer Auskunftspflicht, die Beantwortung einiger Fragen ist jedoch freiwillig. Die Befragung ist absolut vertraulich und die Daten werden nur für statistische Zwecke verwendet. Eine Befreiung von dieser Auskunftspflicht ist grundsätzlich nicht möglich.

Auch im Jahr 2018 finden in Hameln wieder Befragungen im Rahmen des Mikrozensus statt.

Wenn Sie zu den ausgewählten Haushalten gehören, finden Sie auf der Internetseite des Landesamtes für Statistik Niedersachsen weitere Informationen unter folgendem Link: Landesamt für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen. Hier können Sie sich auch die Fragebogen anschauen.

Folgende Befragungsgebiete und -zeiträume sind vorgesehen, die Befragungen werden in ausgewählten Hausnummern durchgeführt:

Gebiet Straße Befragungszeitraum
Kernstadt    
  Ahornweg Januar, 1. Hälfte
  Hohes Feld Januar, 1. Hälfte
  Höppergang Januar, 1. Hälfte
  Fröbelweg Januar, 2. Hälfte
  Breiter Weg Februar, 2. Hälfte
  Morgensternstraße März, 1. Hälfte
  Beethovenstraße März, 2. Hälfte
  Eugen-Reintjes-Straße März, 2. Hälfte
  Papenstraße April, 1. Hälfte
  Getrudenstraße Mai, 1. Hälfte
  Kaiserstraße Mai, 1. Hälfte
  Lödelweg Mai, 1. Hälfte
  Morgensternstraße Mai, 1. Hälfte
  Knabenburg Mai, 2. Hälfte
  Ilphulweg Juni, 1. Hälfte
  Sertürnerstraße Juni, 1. Hälfte
  Reimerdeskamp Juni, 2. Hälfte
  Pyrmonter Straße August, 2. Hälfte
  Bunsenstraße September, 1. Hälfte
  Carl-Zuckmayer-Straße Oktober, 1. Hälfte
  Vizelinstraße Oktober, 2. Hälfte
  Hoffmann-von-Fallersleben-Str. November, 2. Hälfte
  Sandstraße Dezember, 1. Hälfte
  Schumannweg Dezember, 2. Hälfte
     
OT Afferde Breslauer Straße Januar, 1. Hälfte
  Scheckenblick Februar, 2. Hälfte
  Scheckenblick März, 2. Hälfte
  Vogelsang März, 2. Hälfte
  Leipziger Straße Juli, 1. Hälfte
     
Halvestorf    
  Trechterweg Februar, 1. Hälfte
     
Hastenbeck    
  Fliegenrott Juni, 1. Hälfte
     
Klein Berkel    
  Rehwinkel März, 1. Hälfte
  Ellernkamp Juni, 2. Hälfte
  Heimersstraße August, 2. Hälfte
     
Tündern    
  Dahne März, 1. Hälfte
  Im Brökeln März, 2. Hälfte
     
Wangelist    
  Lager Bahn April, 1. Hälfte