Seitenanfang

Startseite

Seitenbereiche:


Herzlich willkommen auf den Internetseiten der Stadt Hameln!


Am Wochenende erwartet uns Rekordhitze mit über 35 Grad

Das ist richtiges Freibad-Wetter

Südbad
Die Freibäder dürfen sich auf einen Besucherandrang freuen, denn es bleibt auch am Wochenende heiß und überwiegend sonnig. Allein am Freitag zählte das Hamelner Südbad mehr als 2.300 Besucher. Das Bäderteam reagiert flexibel auf den erwarteten Andrang: Das Südbad bleibt am Samstag und Sonntag bis 19 Uhr geöffnet - eine Stunde länger als normal. Wer schwimmen gehen möchte, sollte die Gelegenheit nutzen: Ab Mitte kommender Woche erwarten uns laut Vorhersage der Meteorologen wieder Schauer und Gewitter, die kühlere Temperaturen mitbringen.
Hier geht es zum ausführlichen Wetterbericht.


Eugen-Reintjes-Stiftung gibt 130.000 Euro für gesundes Essen

Stadt will Schüler in die Mensen locken

Pizza, Pommes und Burger – wenn Schülerinnen und Schüler Mittagspause haben, steuern sie oft die beliebten Fastfood-Ketten an oder bestellen etwas bei einem der Bringdienste. Die Mensen sind an einigen Schulen hingegen noch zu wenig ausgelastet. Dies will die Stadt ändern und die Schulen beim Betrieb der Mensen unterstützen. Ein erster Schritt soll eine Werbeaktion sein: Schüler erhalten ein kostenfreies, gesundes Mittagessen. Darüber hinaus sind die Schulen zu einem Ideenwettbewerb aufgerufen, wie die Nachfrage nach gesundem Mittagessen verbessert werden kann. mehr


Bildkommentar:Unbekannte haben im Bürgergarten ihr Unwesen getrieben und Bäume beschädigt.

Stadt versucht, das Grün zu retten

Baumfrevel im Bürgergarten

Rund um den Bürgergarten haben Unbekannte in den vergangenen Wochen mehrere Bäume beschädigt, indem sie Teile der Rinde herausgeschnitten haben. Die Umweltabteilung der Stadt vermutet, dass vielen Bürgerinnen und Bürgern gar nicht bewusst ist, welche Folgen diese auf den ersten Blick vielleicht harmlos aussehenden Schnitzereien für die Bäume haben. „Wenn die Baumrinde beschädigt wird, ist das eine Eintrittspforte für holzzersetzende Pilze oder auch für Insekten. Bei derartig großen Verletzungen, wie sie unsere Bäume davongetragen haben, haben sie kaum noch Möglichkeiten, sich gegen Schädlinge wie Insekten und Pilze zu schützen“, erklärt Ralf Wilde, Fachbereichsleiter Umwelt und technische Dienste der Stadt Hameln. mehr


Cartoonist Uli Stein stellt im Hochzeitshaus aus

Von frechen Mäusen zu beheizbaren Badelatschen

Hameln darf sich auf den erfolgreichsten Cartoonisten Niedersachsens freuen: Nach 2004 gastiert Uli Stein, Schöpfer der „Frechen Maus“ und anderer Gesellen, erneut in Hameln. Vom Mittwoch, 1. Juli, bis Sonntag,  4. Oktober, wird das Hochzeitshaus zur Pilgerstätte der Freunde des Cartoons. mehr


Bildkommentar:Steht zum Verkauf: das Wienerwald-Gebäude am 164er Ring.

Verkauf des Wienerwald-Gebäudes

Stadt startet neuen Anlauf

Die Stadt unternimmt einen neuen Anlauf, das ehemalige Wienerwald-Gebäude am 164er Ring/Ecke Deisterallee zu verkaufen. Morgen will die Verwaltung eine Anzeige in der Deister- und Weserzeitung schalten, in der die Immobilie zu einem Preis von 400.000 Euro angeboten wird. Die Stadt hält damit an ihrer ursprünglichen Kaufpreisvorstellung fest. „Es handelt sich um ein absolutes Filetstück in exponierter Lage, das wir nicht unter Wert verkaufen wollen“, sagt Stadtbaurat Hermann Aden.
mehr


Eugen-Reintjes-Stiftung fördert Projekte von „Hameln in Bewegung“

Flüchtlinge dürfen kostenlos Sportangebote nutzen

Wie können Flüchtlinge in Hameln integriert werden? Der VfL Hameln und der TC Hameln geben die Antwort: Zusammen mit  anderen Mitgliedern des Runden Tisches Hamelner Turn- und Sportvereine und der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen laden sie Asylbewerber ein, kostenlos an Sportangeboten teilzunehmen. Eine Offerte an die Neuankömmlinge in unserer Stadt, für die sich Stadträtin Gaby Willamowius ausdrücklich bedankt: „Die Hamelner Vereine zeigen hier eine gelebte Willkommenskultur.“ mehr


Logo neuBildkommentar:So sieht der neue Markenauftritt der Stadt Hameln aus.

Gemeinsamer Markenauftritt von Stadt und HMT

Den Rattenfänger neu entdeckt

Die Stadt Hameln hat den Rattenfänger neu entdeckt. Gegenständlich, in schattenhafter Darstellung, mit geschwungenen Linien und drei stilisierten Ratten im Gefolge – so wird er sich demnächst auf Briefbögen und Publikationen präsentieren. Das Logo dürfte manchem bekannt erscheinen: In ähnlicher Form hatte es die Hameln Marketing und Tourismus GmbH im Jubiläumsjahr 2009 präsentiert. Ab sofort soll das Logo für den gemeinsamen Markenauftritt von Stadt und HMT stehen. “Beide können davon nur profitieren”, sind sich Oberbürgermeister Claudio Griese und HMT-Geschäftsführer Harald Wanger sicher. mehr


Viele Hamelner äußern sich zu „Wohnen im Alter“

900 Fragebögen gehen im Rathaus ein

Gibt es weiteren Bedarf an barrierefreiem Wohnraum? Welche Wohnungsgrößen werden bevorzugt? Sind die Menschen überhaupt bereit, ihre angestammte Wohnsituation für ein altersgerechtes Wohnen aufzugeben? Und gibt es Gründe, die dem Umzug in einen altersgerechten Wohnraum entgegenstehen? Diese und weitere Fragen standen im Mittelpunkt einer Befragung, die die Stadt in der ersten Maiwoche gestartet hatte. 900 Fragebögen sind jetzt im Rathaus eingegangen – die Stadt spricht von einem Erfolg und dankt allen, die mitgemacht haben. mehr


Feriencard 2015Bildkommentar:Die Feriencard verspricht wieder ein buntes, abwechslungsreiches Programm.

Von A wie Abenteuer bis Z wie Zirkus

FerienCard 2015 mit tollem Programm

Die Sommerferien sind nicht mehr fern und geben allen Hamelner Schülerinnen und Schülern wieder die Möglichkeit, ihre freie Zeit nach Lust und Laune zu gestalten. Damit keine Langeweile aufkommt, hat die Stadt Hameln im Rahmen der FerienCard 2015 in Kooperation mit vielen Vereinen und Verbänden wieder ein buntes und abwechslungsreiches Ferien-Programm zusammengestellt. Rund 70 Seiten Spiel, Spaß und Action umfasst das neue Programm, welches u.a. im FiZ, Eugen-Reintjes-Haus, Osterstraße 46 und vielen weiteren öffentlichen Einrichtungen der Stadt erhältlich ist. mehr


Griese: "Klares Signal an die Adresse der betroffenen Eltern"

Eltern sollen Kita-Gebühren zurück erhalten

Kita-Streik und kein Ende: Der Arbeitskampf der Erzieherinnen und Erzieher zehrt an den Nerven vieler betroffener Eltern. Nun können sie sich aber zumindest über einen finanziellen Ausgleich freuen. Die Stadt Hameln hat angekündigt, die Kita-Gebühren erstatten zu wollen. „Die Eltern tragen die Hauptlast des Streiks, da ist es schwer einsehbar, dass sie auch noch Gebühren zahlen sollen“, begründet Oberbürgermeister Claudio Griese die Position der Verwaltung. mehr


Bildkommentar:Per Smartphone können Bürger der Verwaltung jetzt mitteilen, wo der Schuh drückt.

Stadt setzt auf neue Mängel-App

Wo drückt der Schuh?

Schlaglöcher in der Fahrbahn, eine kaputte Parkbank, Müll in einer Grünanlage, Glasscherben auf dem Fahrradweg – es sind die die typischen Themen, die Bürgerinnen und Bürger ärgern und Stadtmitarbeiter tagtäglich beschäftigen. Um solche Probleme noch effektiver angehen zu können, schaltet die Stadt jetzt eine Mängel-App frei. Per Smartphone, Tablet oder über die städtische Internetseite können Bürger der Verwaltung mitteilen, wo gerade der Schuh drückt. „Das ist ein weiterer wichtiger Baustein, um noch mehr Bürgernähe zu erreichen“, sagt Rathauschef Claudio Griese. mehr




Weitere aktuelle Meldungen aus Hameln ...

Webcam mit Blick über die Weser Richtung Altstadt

 


Werbung

BHW Bausparkasse AG . Reintjes GmbH . Piper-Air - Internet per Funk . Komfort-Hotel Garni Christinenhof . Hamelner Wohnungsbau GmbH . Hotel Stadt Hameln und Hotel zur Börse . Vitalis Hameln

Lenze AG . Logo der XOX Gebäck GmbH in Hameln . Actaris Zähler & Systemtechnik GmbH . LIEDTKE Antriebstechnik GmbH . Cybox GmbH . Vorwerk & Co. Teppichwerke GmbH & Co. KG . Purrmann Logistik GmbH .
Technische Akademie Hameln . GWS Stadtwerke Hameln GmbH . . Städtenetz Exporegion . copyright Stadt Hameln 1996-2006 .



Impressum    |    Datenschutz    |    Zum Seitenanfang.