Seitenanfang

Startseite

Seitenbereiche:


Herzlich willkommen auf den Internetseiten der Stadt Hameln!


Temperaturen steigen am Wochenende auf 18 Grad

Goldener Oktober: Wir kriegen noch mal Nachschlag

Herbststimmung in Hameln
Zwar beginnt mit dem Wochenende auch der Monat November, wettertechnisch ist davon aber noch nichts zu spüren. Im Gegenteil: Die Temperaturen erinnern mit bis zu 18 Grad eher noch an den Goldenen Oktober, und auch die reichliche Sonnenscheindauer spricht dafür. Nach dem Wochenende gehen die Temperaturen allerdings wieder zurück. Und in der nächsten Woche wird es auch wieder Regentage geben.
Die Wetteraussichten


Nach Strom und Gas: Stadtwerke erhalten auch Konzession für Wasser

Alles aus einer Hand

Wenn der Hamelner den Wasserhahn aufdreht oder die Toilettenspülung betätigt, kann er sich sicher sein: Das Wasser kommt durch Leitungen der heimischen Stadtwerke in die Wohnung. Und das wird auch noch sehr lange so bleiben. Der neue Wasserkonzessionsvertrag hat eine Laufzeit bis zum 31. Dezember 2044 – ein Zeitraum, der für die meisten Bürgerinnen und Bürger gefühlsmäßig gar nicht zu überblicken sein dürfte. mehr


Auftakt am 11. November im Museum

Fit für den Hausbau: Seminarangebot für private Bauherren

Der anhaltend niedrige Zinssatz macht für viele den Traum vom Haus erschwinglich und die Nachfrage nach Häusern und Grundstücken ist ungebrochen groß. Doch wie fängt man an? Was ist bei der Grundstückssuche zu beachten? Wie plant man ein Haus? Wie saniert man am wirtschaftlichsten und wer kann einem bei der Bauaufgabe helfen? Die Bauherrenseminare der Architektenkammer Niedersachsen geben Antworten. Um künftigen Bauherren auf ihrem Weg zu helfen und ihnen ein „Bau-ABC“ für ihren Traum vom Haus mit auf den Weg zu geben. Die Aufklärung der Bauherren über Bauabläufe und Zusammenhänge soll Probleme beim Bauen vermeiden und den Bauherren das Rüstzeug geben, sich selbstbewusst mit den anderen am Bau Beteiligten zu verständigen und Entscheidungen bewusst zu treffen. mehr


Landkreis und Stadt verweisen auf Art- und Standortschutz

Beim Sammeln von Pilzen und Pflanzen ist Vorsicht geboten

Die Pilzsaison ist im vollen Gange - doch um die Pilzbestände und beliebte Pflanzen wie Misteln zu schützen, sind gesetzliche Vorschriften zu beachten. Ohne vernünftigen Grund ist das Sammeln von wild lebenden Pflanzen und Pilzen verboten. Ist die Pflanzen- oder Pilzart „besonders“ oder gar „streng“ geschützt, ist es generell verboten. Das Gesetz regelt dabei Ausnahmen und Besonderheiten. So wird zwischen dem Sammeln für den persönlichen Bedarf und dem gewerbsmäßigen Entnehmen von Pflanzen oder Pilzen unterschieden. Für beide Fälle wird vorgeschrieben, dass das Sammeln „pfleglich“ und somit art- und standortschonend praktiziert wird. mehr


Stadt will erneut ausschreiben

Wienerwald-Immobilie: Verkauf ist geplatzt

Wochenlang gab es Gerüchte, Klaus-Peter Othmer wolle „das Handtuch werfen“. Nun hat es die Stadt schwarz auf weiß: Der Baustoff-Unternehmer hat kein Interesse mehr, die ehemalige Wienerwald-Immobilie am Bürgergarten zu übernehmen, um dort ein modernes Restaurant mit Biergarten zu errichten. Das ließ er die Stadt nun in einem Schreiben wissen. mehr


Cover Das Kind im MondBildkommentar:Das Buch "Das Kind im Mond" erhält den Rattenfänger-Literaturpreis 2014.

Literaturpreis wurde zum 15. Mal verliehen

Auszeichnung für „Das Kind im Mond“

Der 15. Rattenfänger-Literaturpreis geht an das im Peter Hammer Verlag erschienene Buch „Das Kind im Mond“ von Jürg Schubiger und Aljoscha Blau. Der Preis wurde im Rahmen eines Festaktes im Hamelner Theater überreicht. Die Auszeichnung nahmen der Illustrator Aljoscha Blau und für den verstorbenen Jürg Schubiger seine Ehefrau Renate Bänninger Schubiger entgegen. Eine hochkarätig besetzte Jury hatte sich einstimmig für „Das Kind im Mond“ ausgesprochen. Der Rattenfänger-Literaturpreis wird alle zwei Jahre vergeben und ist mit 5000 Euro dotiert.
mehr


Sogar eigene Briefmarken gibt es

Entenhausen zu Gast in Hameln

Die DUCKOMENTA ist eine augenzwinkernde Kunst-Ausstellung für die gesamte Familie. Sie präsentiert Kunst auf sehr anspruchsvolle Weise, begleitet von zahlreichen amüsant-erhellenden Texten. Der Besucher erfährt in dieser Ausstellung durch Rekonstruktionen der Kunst- und Kulturgeschichte von einer mysteriösen Entensippe, genannt die „interDucks“. Diese Sippe hat bei ihrer Flucht von der Erde der Menschheit ihre Kunstsammlung, die DUCKOMENTA, hinterlassen. Für die Menschen gilt es nun, die darin verborgenen Geheimnisse zu entschlüsseln. mehr


Dokumentation Erster WeltkriegBildkommentar:Erinnerung an den Ersten Weltkrieg: Das Stadtarchiv hat nun eine Dokumentation vorgelegt. Unser Bild zeigt französische Kriegsgefangene in einem Lager am Reimerdeskamp (ca. 1916).

Dokumentation zum Ersten Weltkrieg erschienen

Blick auf die lokale Geschichte

Das Stadtarchiv Hameln und der Verein für regionale Kultur- und Zeitgeschichte Hameln haben eine von Wilfried Altkrüger zusammengestellte Dokumentation zum Ersten Weltkrieg in Hameln veröffentlicht. Anlässlich des 100. Jahrestages des Kriegsbeginns hatten die Archive von Stadt und Landkreis und der Verein für regionale Kultur- und Zeitgeschichte Hameln vereinbart, die vorhandenen Archivalien systematisch auszuwerten und durch die Berichterstattung der hiesigen Presse zu ergänzen. Die daraus entstandene Dokumentation soll die bisherige Lücke in den Chroniken von Stadt und Landkreis schließen. mehr


Jetzt stehen bloß noch Restarbeiten an

Freie Fahrt auf der Pyrmonter Straße

Freie Fahrt auf der Pyrmonter Straße: Auf allen vier Fahrspuren kann der Verkehr nun wieder fließen – rechtzeitig zum Herbstmarkt in der Hamelner Innenstadt. Allerdings werden die Bauarbeiter den Bereich noch nicht endgültig räumen, es stehen noch Restarbeiten an. mehr


Simone TuennermannBildkommentar:Neue Bildungsmanagerin der Stadt Hameln: Dr. Simone Tünnermann.

Dr. Simone Tünnermann ist neue Bildungsmanagerin

Große Herausforderungen

Die Herausforderungen im Bildungsbereich sind immens: Es geht um Schulentwicklungsplanung, die Überprüfung der Schulträgerschaft und Inklusion. Dr. Simone Tünnermann soll diese Aufgaben nun bei der Stadt Hameln federführend begleiten – als neue Bildungsmanagerin. Die Mitglieder des Verwaltungsausschusses haben sich in ihrer jüngsten Sitzung für die 48-jährige Erziehungswissenschaftlerin aus Aerzen ausgesprochen. Sie wird ihre Stelle zum Jahreswechsel antreten. mehr


Etatentwurf mit Defizit in Höhe von 6,3 Millionen Euro

Haushalt setzt erneut Schwerpunkt beim Thema Bildung

Für Susanne Lippmann ist es der letzte Haushalt - Ende dieses Monats scheidet die Rathauschefin aus dem Amt. Das Zahlenwerk, das sie im Rat präsentierte, schließt im Ergebnishaushalt mit einem Fehlbetrag in Höhe von 6,3 Millionen Euro. Das sei "keine Überraschung", sagte die Oberbürgermeisterin unter Hinweis auf die mittelfristige Finanzplanung. Einen Schwerpunkt setzt der Haushalt im Bildungsbereich. Lesen Sie die Haushaltsrede im Wortlaut. mehr



Weitere aktuelle Meldungen aus Hameln ...

Webcam mit Blick über die Weser Richtung Altstadt

 


Werbung

BHW Bausparkasse AG . Reintjes GmbH . Piper-Air - Internet per Funk . Komfort-Hotel Garni Christinenhof . Hamelner Wohnungsbau GmbH . Hotel Stadt Hameln und Hotel zur Börse . Vitalis Hameln

Lenze AG . Logo der XOX Gebäck GmbH in Hameln . Actaris Zähler & Systemtechnik GmbH . LIEDTKE Antriebstechnik GmbH . Cybox GmbH . Vorwerk & Co. Teppichwerke GmbH & Co. KG . Purrmann Logistik GmbH .
Technische Akademie Hameln . GWS Stadtwerke Hameln GmbH . . Städtenetz Exporegion . copyright Stadt Hameln 1996-2006 .



Impressum    |    Datenschutz    |    Zum Seitenanfang.