Seitenanfang

Startseite

Seitenbereiche:


Herzlich willkommen auf den Internetseiten der Stadt Hameln!


Das Rathaus inmitten bunter Sommerblumen

Alles eine Frage der Perspektive

Rathaus Blumenschmuck
Es ist alles eine Frage der Perspektive: Plötzlich ist die grau gepflasterte Fläche vor dem Rathaus verschwunden, bunte Sommerblumen rahmen das Verwaltungsgebäude ein. Ob die Wetteraussichten zu diesem Bild passen, lesen Sie hier: Hier geht es zum ausführlichen Wetterbericht.


Verkaufs- und Buchungsstart am 27. Juni

Programm der FerienCard 2015 ab sofort erhältlich

Die Sommerferien sind nicht mehr fern und geben allen Hamelner Schülerinnen und Schülern wieder die Möglichkeit, ihre freie Zeit nach Lust und Laune zu gestalten. Damit keine Langeweile aufkommt, hat die Stadt Hameln im Rahmen der FerienCard 2015 in Kooperation mit vielen Vereinen und Verbänden wieder ein buntes und abwechslungsreiches Ferien-Programm zusammengestellt. Rund 70 Seiten Spiel, Spaß und Action umfasst das neue Programm, welches u.a. im FiZ, Eugen-Reintjes-Haus, Osterstraße 46 und vielen weiteren öffentlichen Einrichtungen der Stadt erhältlich ist. mehr


Bildkommentar:Per Smartphone können Bürger der Verwaltung jetzt mitteilen, wo der Schuh drückt.

Stadt setzt auf neue Mängel-App

Wo drückt der Schuh?

Schlaglöcher in der Fahrbahn, eine kaputte Parkbank, Müll in einer Grünanlage, Glasscherben auf dem Fahrradweg – es sind die die typischen Themen, die Bürgerinnen und Bürger ärgern und Stadtmitarbeiter tagtäglich beschäftigen. Um solche Probleme noch effektiver angehen zu können, schaltet die Stadt jetzt eine Mängel-App frei. Per Smartphone, Tablet oder über die städtische Internetseite können Bürger der Verwaltung mitteilen, wo gerade der Schuh drückt. „Das ist ein weiterer wichtiger Baustein, um noch mehr Bürgernähe zu erreichen“, sagt Rathauschef Claudio Griese. mehr


Beim Schulzentrum Nord laufen die Kosten davon

OB Griese zieht die Notbremse

21,3 Millionen Euro soll das erweiterte und sanierte Schulzentrum Nord laut bisheriger Planung kosten. Ein stolzer Betrag, doch auch der könnte möglicherweise nicht reichen. Oberbürgermeister Claudio Griese hat daher jetzt die Notbremse gezogen: Er setzt sich dafür ein, das Raumprogramm abzuspecken. Das Ergebnis könnte am Ende eine gemeinsame fünfzügige Oberstufe von Albert-Einstein-Gymnasium (AEG) und Integrierter Gesamtschule (IGS) sein. Bislang sehen die Planungen eine sechs- bis siebenzügige Oberstufe vor. Darüber hinaus soll geprüft werden, wieviel Geld bei einer von acht auf sieben Züge verkleinerten Sekundarstufe I gespart werden kann.
Hier geht es zur Beschlussvorlage.
mehr


Begegnungshaus am KuckuckBildkommentar:Das neue „Begegnungshaus Kuckuck 14“ hat seine Türen für Besucher geöffnet.

Stadt und Landkreis wollen Chancen Junger verbessern

Neues Begegnungshaus am Kuckuck eröffnet

Das neue „Begegnungshaus Kuckuck 14“ hat zum Kennenlernen einen „Tag der offenen Tür“ angeboten. An zahlreichen Informationsinseln, verteilt über das gesamte Haus, haben das „Kuckucksnest“ und der neueröffnete „Treffpunkt ZaK – Zusammen am Kuckuck“ ihre Arbeit vorgestellt. Ziel des Projektes „JUGEND STÄRKEN im Quartier“ ist es, die Startchancen und Lebensperspektiven junger Menschen mit und ohne Migrationshintergrund zu verbessern. mehr


Präventionsrat Hameln informiert über „legale Drogen“

Fürsorge von Eltern schützt vor Weg in die Sucht

Nikotin ist die Einstiegsdroge Nummer 1 – bevor „härtere“ Drogen konsumiert werden. Eltern sollten sich daher so lange wie möglich bemühen, ihre Kinder vom Rauchen  abzuhalten. Dieses Fazit zog Wolfgang Weikert, freiberuflicher Diplom-Pädagoge und Sozialtherapeut von suchterkrankten Menschen, jetzt bei einer Veranstaltung des Präventionsrats Hameln zum Thema „legale Drogen“. mehr


Bildkommentar:Das Standesamt ist für den Hochzeitsmarathon am 15.5.15 gerüstet.

Neun Eheschließungen am 15.5.15

Auf Hameln wartet ein Hochzeits-Marathon

Die Hochzeitswelle schwappt in ein paar Tagen über Hameln. „Schuld“ daran ist ein besonderes Datum: der 15.5.15. Denn wer an einem solchen besonderen Datum heiratet, wird sich seinen Hochzeitstag auch noch viele Jahre später merken können. Dazu kommt: Der 15. Mai ist der Brückentag nach Christi Himmelfahrt – nach der Trauung kann also völlig unbeschwert mit Familie und Freunden gefeiert werden. „Für viele Paare ist ein solches Datum faszinierend“, sagt Karin Kerner, Leiterin des Hamelner Standesamtes. „Bei uns werden an diesem Tag gleich neun Paare den Bund der Ehe eingehen.“ mehr


Pflanzenart sprießt an der Humme aus dem Boden

Stadt bekämpft Riesenbärenklau

Sie sind schön anzuschauen, für die Gesundheit von Mensch und Tier aber gefährlich: Die Rede ist vom Riesenbärenklau mit seinen hübschen weißen Blütendolden und den riesigen Blättern. Momentan sprießt die ursprünglich aus dem Kaukasus stammende Pflanze in Hameln entlang der Humme aus dem Boden. In Kontakt kommen mit ihr sollte man aber besser nicht. Sie sondert einen klaren, wässrigen Saft ab, der in Kombination mit ultravioletter Strahlung bei Menschen schwere Hautverbrennungen verursachen kann. Aber auch die heimische Flora wird geschädigt. „Da Riesenbärenklau  außergewöhnlich groß wird, verdeckt er nicht nur unsere hiesigen Pflanzen, sondern nimmt ihnen auch noch das lebenswichtige Licht weg. Lichtbedürftige Arten werden dadurch verdrängt“, erklärt Stadtbaurat Hermann Aden. mehr


Fahrrad-FlyerBildkommentar:Vertreter des ADFC und der Stadt präsentieren den neuen Radverkehrs-Flyer.

ADFC und Stadt bringen Radverkehr-Infoflyer heraus

Was muss ich als Radfahrer wissen?

Wann muss ich einen Radweg benutzen? Wann darf ich eine Einbahnstraße auch in entgegengesetzter Richtung befahren? Und was muss ich gegenüber Fußgängern beachten? Solche und ähnliche Fragen dürften schon bei jedem Radfahrer aufgetaucht sein. Aber auch bei den Autofahrern herrscht noch immer eine gewisse Unsicherheit vor, wenn es um das richtige Verhalten gegenüber Radfahrern geht. Antworten dazu und weitere nützliche Tipps gibt der Informationsflyer „StVO & Co.“ des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) und der Stadt Hameln. mehr


Stadt freut sich über dritten Platz

Fahrradklima-Test: Hameln holt auf

Fahrradfahren liegt im Trend – auch in Hameln. Und die Stadt holt weiter auf: Die Bedingungen für Radfahrer haben sich in den vergangenen Jahren verbessert. Das bekommt die Stadt jetzt auch von kompetenter Stelle bescheinigt: Beim aktuellen Fahrradklima-Test des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) erhält Hameln immerhin die Note 3,5. Im Ranking mit Orten vergleichbarer Größe belegt Hameln den dritten von insgesamt zwölf Plätzen. Auch bundesweit landet Hameln in der Größenklasse von 50.000 bis 100.000 Einwohnern unter 100 Mitbewerbern auf Platz 22. mehr


Bildkommentar:Auch Hamelner werden in Nepal helfen. Die heimische Hilfsorganisation Interhelp macht es möglich.

Rettungsteam wird Erdbeben-Opfer behandeln

Helfer in der Not – Hamelner helfen in Nepal

Ein siebenköpfiges Rettungsteam der gemeinnützigen Hamelner Hilfsorganisation Interhelp und ihrer Frankfurter Partnerorganisation „mfs International“ wird in dem von einem schweren Erdbeben der Stärke 7,8 schwer verwüsteten Himalaya-Gebiet verletzte Opfer der Naturkatastrophe behandeln. Ein nepalesischer Arzt (Fachrichtung Neurochirurgie und Intensivmedizin), der in Kassel arbeitet, ist bereits im Katastrophengebiet tätig und wird sich dem Team anschließen. mehr




Weitere aktuelle Meldungen aus Hameln ...

Webcam mit Blick über die Weser Richtung Altstadt

 


Werbung

BHW Bausparkasse AG . Reintjes GmbH . Piper-Air - Internet per Funk . Komfort-Hotel Garni Christinenhof . Hamelner Wohnungsbau GmbH . Hotel Stadt Hameln und Hotel zur Börse . Vitalis Hameln

Lenze AG . Logo der XOX Gebäck GmbH in Hameln . Actaris Zähler & Systemtechnik GmbH . LIEDTKE Antriebstechnik GmbH . Cybox GmbH . Vorwerk & Co. Teppichwerke GmbH & Co. KG . Purrmann Logistik GmbH .
Technische Akademie Hameln . GWS Stadtwerke Hameln GmbH . . Städtenetz Exporegion . copyright Stadt Hameln 1996-2006 .



Impressum    |    Datenschutz    |    Zum Seitenanfang.