Buche, Fichte und Eiche: das reiche Angebot des Waldes

Der Hamelner Stadtforst ist nicht nur für die Erholung da. Er ist auch ein Nutzwald. Das Stadtforstamt kümmert sich stetig um das breite Holzangebot und liefert sämtliche Sortimente (inklusive Stark- und Wertholz) von Buche, Eiche, Edellaubholz, Fichte, Lärche und Douglasie.

Das nicht für Versteigerungen und Submissionen vorgesehene Stammholz wird freihändig verkauft. Wenn Sie Interesse am Stamm- und Indsutrieholz haben, können Sie sich an das Stadtforstamt wenden.

Brennholz wird in zwei verschiedenen Versionen angeboten: Sie können es als Langholz kaufen. Dann wurde es bereits durch unsere Mitarbeiter aufgearbeitet. Oder aber Sie kommen als sogenannter Selbstwerber vorbei und kümmern sich nach einer Einweisung eigenhändig um Ihr Holz.

Sie wollen Brennholz-Selbstbewerber werden? Dann melden Sie Ihren Bedarf für den kommenden Winter bis jeweils Ende September im Stadtforstamt an. Die Einweisung erfolgt dann nach Aufforderung durch unsere Mitarbeiter. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Zwischenanfragen außerhalb der Meldefrist beantworten.