Hoch hinaus auf dem Kletterturm ...

Sie sind über das gesamte Stadtgebiet verteilt, sind mal größer, mal kleiner, mit oder ohne Sandkasten. Aber sie alle haben eine Gemeinsamkeit: alle Hamelner Spielplätze sind für die Kinder da. Hier können sich die jungen Hamelner austoben und testen, wie hoch sie klettern können. 

An mehr als 70 Standorten gibt es öffentliche Spielplätze, auf denen Kinder rutschen, klettern und buddeln können. Die Plätze sind sehr verschieden und erfüllen damit die unterschiedlichsten Bedürfnisse. So kann man auf dem einen Spielplatz besonders toll Rutschen, auf dem anderen bestens Klettern und der nächste Spielplatz hat einen großen Sandkasten. Zusätzlich sind einige Schulhöfe und Schulsportanlagen nach Schulschluss zum Spielen freigegeben. Und natürlich gibt es in Hameln auch reine Bolzplätze. 16 Stück, um genau zu sein.

Eine Auflistung aller Spiel- und Bolzplätze finden Sie rechts als Download. Dort finden Sie sowohl alle Plätze in der Kernstadt, als auch in den Ortsteilen.

Auf dem Spielplatz findet man schnell neue Freunde ...