Große Show mit klassischen Gitarren

Gitarrenmusik ist überaus vielfältig: man kann ordentlich rocken oder aber das Publikum mit gefühlvollen Liebesliedern verzaubern. So verschieden wie die Stilrichtungen, so abwechslungsreich geht es auch beim Gitarrenquartett zu. Seit 2011 ist es ein fester Bestandteil der Musikschule.

Mit ihren klassischen Gitarren interpretieren die Schülerinnen und Schüler moderne aber natürlich auch klassiche Lieder neu, bringen sie auf die Bühne und die Zuhörer zum Staunen. Das Gitarrenquartett kann bereits auf einige Auftritte – zum Beispiel bei Veranstaltungen der Jugendmusikschule sowie bei weiteren kulturellen Angeboten – zurückblicken. Für die Zukunft plant Ensemble-Leiter Andreas Regel, weitere Konzertprogramme zu entwickeln und sie dem Hamelner Publikum zu präsentieren. Auch Werke in der Besetzung mit drei Gitarren sowie Fächerübergreifende Besetzungen stehen auf dem Programm.

Jugendmusikschule Hameln
Beim Gitarrenquartett dreht sich alles um die Saiten.