Studieren an der Weser

Direkt an der Weser, unweit der Innenstadt, liegt die Hochschule Weserbergland (HSW). Hier können Sie im Anschluss an Ihr Abitur dual den Bachelorabschluss machen oder aber ein berufsbegleitendes Bachelor- oder Master-Studium absolvieren. Zudem bietet die HSW verschiedene Weiterbildungsprogramme für Führungskräfte. 

Über 100 namhafte Unternehmen sind Partner der HSW und bilden ihre Nachwuchskräfte bundesweit mit der Hochschule aus. Jährlich lernen rund 500 Studierende an die Hochschule. Die Stärke der Bildungs- und Studienangebote der HSW liegt in der Vermittlung beruflicher Handlungskompetenzen. Die HSW arbeitet mit hochmodernen Lehr-/Lernmethoden und zeichnet sich insbesondere durch eine persönliche Atmosphäre, individuelle Betreuung und einen hohen Praxisbezug aus.

Die HSW ist eine staatlich anerkannte und vom Wissenschaftsrat akkreditierte, private Fachhochschule in Trägerschaft eines gemeinnützigen Vereins. Sie wurde im Jahr 2010 gegründet und geht aus der Berufsakademie Weserbergland hervor, die 20 Jahre existierte.

 

Dualen Studiengänge an der HSW

Betriebswirtschaftslehre (B.A.) in den Fachrichtungen

  • Bank- und Finanzdienstleistungen
  • Energiewirtschaft
  • Industrie
  • Steuern und Prüfungswesen

Wirtschaftsinformatik (B.Sc.) in den Fachrichtungen

  • Anwendungsentwicklung
  • IT-Consulting
  • Systemintegration

Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.) in den Fachrichtungen

  • Energietechnik
  • Glastechnik
  • Produktionstechnik

Ausbildungs- und Berufsbegleitende Studiengänge an der HSW

Betriebswirtschaftslehre (B.A.) in den Vertiefungen

  • Industrie
  • Finanzdienstleistungen
  • Steuern und Prüfungswesen
  • Wirtschaftsinformatik

General Management (MBA)

An der HSW lehren insgesamt 164 Dozenten. Darunter 17 interne und 147 externe Lehrkräfte. Autor : Hochschule Weserbergland