Zeitreise in das Jahr 1617

Spannende Einblicke in das Alltagsleben vor 400 Jahren

Die letzten Arbeiten sind abgeschlossen, die Farbe noch nicht ganz trocken. Die Häuser der Weserrenaissance sind gerade fertig geworden und auch das Hochzeitshaus erstrahlt in seiner vollen Größe. Kommen Sie mit uns ins Jahr 1617 und erleben Sie Hameln auf eine ganz besondere Weise.

Eine Frau in der traditionellen Kleidung der Zeit – zum Beispiel die Glückel von Hameln oder Elsa Krämer, eine wohlhabende Witwe oder die Magd Hanne – erzählen aus ihrem Alltag. Wie lebt es sich mitten in einer Hochburg der Weserrenaissance? Wie geht es den Menschen im alten Hameln? Manche Sitten und Gebräuche haben sich bis heute erhalten, andere sind in Vergessenheit geraten. Seien Sie dabei, wenn sie wieder lebendig werden.

Dauer: 90 Minuten
Treffpunkt: Rattenfängerhaus, Osterstraße
Preis: 85 Euro (maximal  20 Personen)
 
Sie wollen eine kleine Zeitreise machen? Hier gehts zur Online-Anmeldung