So richtig mitten drin für tolle Ausflüge

Hameln liegt mitten im Weserbergland. Mit dem Rad, dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln sind viele Attraktionen gut erreichbar. Hier ist eine kleine Auswahl unserer Ausflugtipps. Mehr Informationen erhalten Sie in unserem Infocenter.

Hits für Kids

Rasante Abfahrt auf der Sommerrodelbahn

Hier gibt es Spaß für die ganze Familie:

Rodeln ist mit den Bobs auf der Sommerrodelbahn in Münchhausens Berggarten in Bodenwerder bei jedem Wetter möglich.  

Riesenwohnung, Turbodrachen und Science Center Terra phänomenalis sind einige der Attraktionen im Familien - Potts Park  bei Minden. 

Wasserspaß im Rastiland

Abenteuer pur versprechen Rafting-Bahn und Wasserschlacht, Robinsons Insel, Bobkart-Bahn, Achterbahn, Historischer Markt und vieles mehr im Rastiland.

 

Ganzjährig geöffnet ist Kids Dinoworld. Hier gibt es Spielspaß auf 5000 Quadratmeter in zwei Hallen mit Trethochbahn, Kletterparadies, Rutschen und Deutschlands einziger Indoor-Wildwasserbahn.

Für Tierfreunde und Naturliebhaber

Elch im Wisentgehege

Wölfe heulen, Greifvögel streifen über die Köpfe: Im Wisentgehege Springe leben beinahe 100 Wildarten, die auf 90 Hektar Wiesen- und Waldfläche mit altem Baumbestand  einen geschützten Lebensraum finden. Im Freigehege begegnen die Besucher Hirschen und mächtige Wisente grasen friedlich auf der Wiese.

 

Kleine und große Forscher  kommen voll auf ihr Kosten im weltweit größten Dinosaurier- Freilichtmuseum  Münchehagen. Am Rundweg durch den Park begegnet man 230 lebensechten Rekonstruktionen. Im Freilichtmuseum befinden sich über 300 Saurierfährten . Experten lassen sich beim präparieren von 154 Millionen Jahre alten Knochen über die Schulter schauen.

 

 

Märchenland in der Schillathöhle

Deutschlands nördlichste Tropfsteinhöhle befindet sich ganz in der Nähe im Süntel. Eine 3D-Show zeigt die Schönheiten des Bergzuges und des Höhlensystems. Dann geht es mit dem Fahrtstuhl in die Tiefe der Erdgeschichte und schließlich in die 180 m lange Schillathöhle.

 

Von Niedersachses Meyerhof zur Sambesi-Bootsfahrt zur Kanada Yukon Bay mit fantastischer Robbenshow und zum Gorillaberg: Das ist der Erlebnis-Zoo in Hannover mit fantastisch gestalteten Themenwelten, in denen Tiere aus fast aller Welt zu erleben sind.

 

 

 

 

 

Technik, die begeistert

PS - Geschichten: Da schlagen Herzen höher.

Ein Rundgang durch 200 Jahre Landarbeit und Landtechnik erwartet die Besucher im Museumsdorf Börry. Traktoren und Landmaschinen sowie Werkstätten der Stellacher, Schmiede und Schuster erwarten die Besucher.

 

Die Begeisterung des Sammlers für historische Fahrräder, Motorräder und Autos steckt an. Im PS.Speicher in Einbeck, einem ehemaligen Kornspeicher gibt es Schätze zu entdecken. 350 Exponate vermitteln anschaulich und interaktiv, wie sich Menschen seit 130 Jahren auf Rädern fortbewegen. Im Kommisbrot der Zwanziger Jahre, der Milchbar der Fünfziger oder im Zeittunnel in die Zukunft. Immer wird auch Gesellschaftsgeschichte mit vermittelt.

 

 

Industriekultur

Einblick in die harte Arbeit unter Tage

"Abtauchen" in die Dunkelheit und Einblick in die spannende Geschichte des Bergbaus erleben. Im Hüttenstollen Osterwald wurde einstmals mühevoll  Kohle, die nur in geringer Mächtigkeit vorkam, abgebaut.  Im Besucherbergwerk Kleinenbremen fahren Besucher mit der Grubenbahn ein, erkunden große Abbaufelder mit mächtigen Stützfeldern und lernen alte Arbeitsgeräte wie Schrapper und Bohrhammer der Eisenerzgrube kennen.  

1911 beauftragte Carl Benscheid Walter Gropius mit dem Bau des Fagus-Werkes. Die durch Licht, Luft und Klarheit geprägte Bauhaus - Architektur ist UNESCO Welterbe. Werksführung und Ausstellung zeigen die Schuhleistenproduktion und Besucher erfahren vom Werkstoff Holz, der Baugeschichte und allerlei über Schuhmode.

 

 

 

Gärten, Klosteranlagen und Schlösser mit Geschichte(n)

Taschentuchbaum und Azaleen blühen im Ohrbergpark

Einmal die Seele baumeln lassen, Blütenzauber genießen und exotische Bäume ihm Ohrbergpark bestaunen: Der frei zugängliche Privatpark der Familie von Hake liegt direkt vor den Toren der Stadt Hameln. Besonders schön präsentiert er sich, wenn im Mai Azaleen, Rhododendron, der Taschentuchbaum und der Schneeglöckchenbaum blühen. Aber auch das bunt gefärbte Herbstlaub bietet besonderen Reiz. Es gibt öffentliche Landsommer-Führungen. Gruppenführungen sind über die Tourist Information buchbar. 

Ein Highlight der Gartenkunst ist der Kurpark in Bad Pyrmont.  Das barocke Alleensystem wurde verbunden mit einem englischen Garten. Berühmt geworden ist die Parkanlage durch den Palmengarten. Frühjahrs- und Sommerpflanzen sowie Kunstobjekte sorgen für immer neue Akzente.

Stift Fischbeck mit romanischer Kirche und Klostergarten

Nur 7 km nördlich von Hameln befindet sich das Stift Fischbeck mit seiner lebendigen 1000 Jahre alten Tradition. Die romanische Kirche und der Klostergarten sind ein Ort der Ruhe und Entspannung.

Eingebettet in die heimelige Landschaft sind zahlreiche Köster und Schlösser. Im ältesten nordeuropäischen Kirchenbau, dem Westwerk der Klosterkirche Corvey, im Porzellanmuseum Fürstenberg, in den prachtvollen Residenzen aus der Renaissance und der neogotischen Marienburg ist Geschichte ganz nah.