Pied Piper, Flautista de Hamelin und Rattenvanger

Er ist weltweit bekannt und noch immer sorgt die Vorstellung des bunten Pfeifers, der die Kinder aus der Stadt führte und Hameln ins Unglück stieß, für Schaudern. In mehr als 30 Sprachen wurde die Sage übersetzt, in vielen Ländern wird sie auch heute noch im Schulunterricht verwendet und auch in (fremdsprachigen) Büchern taucht der Rattenfänger immer wieder auf.

Jährlich strömen auch zahlreiche Gäste aus dem Ausland nach Hameln, um die Orte der Sage zu besuchen, die alten Fachwerkhäuser zu bewundern und sich ein Bild von der bekannten Stadt zu machen. Anbei finden Sie die Sage in zwölf verschiedenen Sprachen.